Was ist bei der Vorbereitung und Nachbereitung auf das Waxing bzw. Sugaring zu beachten? - Sine-Sine

FAQ zum Thema Haarentfernung: Tipps und Tricks

Was ist bei der Vorbereitung und Nachbereitung auf das Waxing bzw. Sugaring zu beachten?

Sowohl vor als auch nach dem Waxing sollten Sie darauf achten, dass die Haut nicht der Sonne ausgesetzt wird. Das heißt konkret: 24 Stunden vor dem Waxing oder Sugaring sollten Sie kein Sonnenbad nehmen oder ein Solarium besuchen. Die Haut darf zum anderen 72 Stunden vor der Waxing- oder Sugaring-Anwendung nicht gepeelt werden. Am Tag der Enthaarung sollte die Haut außerdem nicht eingecremt oder eingeölt werden. Damit die Haarentfernung auch gelingt, müssen die Haare außerdem eine Mindestlänge von 0,5 cm aufweisen.

Unmittelbar nach dem Waxing oder Sugaring ist die Haut noch gereizt. Daher sollten Sie bis zu 24 Stunden nach der Behandlung ebenfalls darauf achten, Ihre Haut nicht der Sonne auszusetzen, nicht ins Solarium zu gehen und wegen des Chlorwassers kein Schwimmbad aufzusuchen. Darüber hinaus sollte 24 Stunden nach der Waxing-Behandlung generell auf Sport verzichtet werden. Bitte verwenden Sie unmittelbar nach der Enthaarung keine chemischen bzw. mit Alkohol aufbereiteten Pflegeprodukte.

Beim Achsel-Waxing oder Achsel-Sugaring sollten Sie kein Deodorant mit Alkoholzusatz benutzen. Um die frisch enthaarte Haut nach dem Sugaring oder Waxing zu beruhigen, eignet sich das kühlende und feuchtigkeitsspendende Aloe Vera Gel, welches in allen SINE-SINE Studios zu erwerben ist, besonders gut. Eine Woche nach der Behandlung kann außerdem damit begonnen werden, die enthaarte Haut mit unserem grobkörnigen Zuckerpeeling zu pflegen. Damit wird eingewachsenen Härchen gezielt vorgebeugt.

Für weitere Fragen rund um die Vor- und Nachbereitung von Waxing oder Sugaring können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kontakt aufnehmen

Sich selbst zu depilieren ist schwierig
überlassen Sie das den Profis!

SINE-SINE