Blogdetail - Sine-Sine

Gesichtspflege Trends: Koreanische „Glass Skin“

Asiatinnen sind allgemein für Ihre makellose Haut und akribische Beautyrituale bekannt. Besonders Südkorea begeistert immer wieder mit neuen Produkten und Trends, von denen einiger eher skurril, andere aber umso erstrebenswerter sind. Ein neueres Beispiel: so genannte „Glass Skin“, d. h. Haut, die so gesund und strahlend ist, dass sie beinahe gläsern wirkt. Wir haben uns einmal angesehen, was genau hinter dem aktuellen Beautytrend steckt und was man tun muss, um den begehrten Glasteint zu bekommen.

Feuchtigkeitspflege ist das A und O

Für eine leuchtende, gläserne Haut ist eine intensive Feuchtigkeitspflege essenziell. Diese sollte nach Möglichkeit in alle Arbeitsschritte des täglichen Beautyrituals mit eingebaut werden. Das wiederum erfordert eine gewisse Disziplin, da die Haut sowohl morgens, als auch abends mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden sollte. Die Anwendung von Rosenwasserspray über den Tag kann zusätzlich dazu beitragen, dass die Haut immer gut durchfeuchtet ist. Für die Versorgung von innen heraus sollte man zudem ausreichend Wasser zu sich nehmen, d. h. mindestens zwei Liter täglich.

Schritt 1: Reinigen und durchfeuchten

Gläserne Haut kann keine Verschmutzungen gebrauchen, daher ist eine gute Vorreinigung der Haut vor der eigentlichen Pflege entscheidend. Koreanerinnen vertrauen dabei auf ein so genanntes „Double Cleansing“, bei dem die Haut in zwei Arbeitsschritten intensiv von Schmutz befreit wird. Hierbei sollte man darauf achten, eine feuchtigkeitsspendende Reinigungsemulsion zu verwenden, die gut auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmt ist. Nach der Reinigung sorgt ein feuchtigkeitsspendender Toner dafür, dass die Haut optimal für das nachfolgende Produkt empfänglich ist. Je nach gewünschter Intensität ist auch ein Auftragen des Toners in mehreren Schichten erstrebenswert.

Schritt 2: Intensive Feuchtigkeitspflege

Nachdem die Haut mit doppelter Reinigung und Toner optimal vorbereitet wurde, ist es an der Zeit die Feuchtigkeitsdepots wieder aufzufüllen. Hier gilt es darauf zu achten, dass die Produkte besonders viele feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe enthalten, wie etwa Hyaluronsäure, Algenextrakte oder Rosenwasser. Nach einem hochwirksamen Serum können Sie eine nährende Feuchtigkeitscreme auftragen und leicht in die Haut einmassieren. Vergessen Sie bei der Pflege keinesfalls die Augen und versorgen Sie auch diese mit einer extra Portion Feuchtigkeitspflege.

Schritt 3: Das krönende Finale

Gesichtsmaske nur am Wochenende? Fehlanzeige! Koreanerinnen wenden täglich Gesichtsmasken zum Abschluss ihrer täglichen Routine an und versorgen ihre Haut dadurch noch einmal zusätzlich mit Feuchtigkeit. Eine besonders effektive Methode sind sogenannte Sheet-Masks, bei welchen die Wirkstoffe dank eines Collagen-Vlies besonders tief in die Haut eindringen können. Mit einer solchen Pflegeroutine steht makelloser Glass Skin nichts mehr im Wege!

 

< zurück vor >

Neuste Artikel

7 Last Minute Tipps gegen Beauty-Notfälle

Bad Hair Day? Pickel am Abend vor Ihrem wichtigen Tag? Wir verraten Ihnen 7 Last Minute Tipps gegen lästige Beauty-Notfälle.

Handrasierer oder elektrischer Rasierer: Was ist besser?

Handrasierer oder elektrischer Rasierer? Wir stellen Ihnen die Vor- und Nachteile im direkten Vergleich vor und erleichtern Ihnen die Qual der Wahl.

Dermaplaning: Für ein strahlendes Hautbild

Dermaplaning ist ein beliebter Gesichtspflegetrend aus Asien. Wir verraten Ihnen, wie eine Dermaplaning-Behandlung zu einem strahlenden Hautbild verhilft.

Zurück zur Übersicht

ES GIBT KONSTELLATIONEN,
da müssen alle Beteiligten Haare lassen.

Karl Heinz Karius