Blogdetail - Sine-Sine

Haarentfernung mit Licht: So funktioniert IPL

Die IPL-Technologie ist eine moderne Methode zur dauerhaften Haarentfernung, die sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit erfreut. Die Abkürzung IPL steht für Intense Pulsed Light. Bei der IPL-Haarentfernung werden Lichtimpulse genutzt, um Haarfollikel gezielt zu behandeln und das Haarwachstum zu reduzieren. Die Methode bietet eine sanfte und langfristige Lösung für unerwünschten Haarwuchs. Wie genau funktioniert IPL aber? Wir klären die wichtigsten Fragen rund um die Methode der dauerhaften Haarentfernung mit Licht.

Jetzt Studio finden

Wie funktioniert IPL? Eine detaillierte Erklärung

Das Grundprinzip der IPL-Haarentfernung ist relativ einfach. Die Geräte der IPL-Technologie erzeugen hochintensive Lichtimpulse, die vom Melanin, dem Pigment in unseren Haaren, absorbiert werden. Die absorbierte Energie wird dann wiederum in Wärme umgewandelt, die eine Temperatur von bis zu 70° erreicht. Die entstandene Hitze schädigt die Haarfollikel so stark, dass das Nachwachsen der Haare schließlich verhindert wird.

Vielleicht fragen Sie sich nun, wie es sein kann, dass unsere Haut bei der Haarentfernung mit Licht nicht beschädigt wird, obwohl diese ebenfalls Melanin enthält. Ein zentraler Punkt bei der IPL-Technologie ist die gezielte Wirkung der Lichtimpulse, die speziell darauf ausgelegt sind, das Melanin in den Haaren zu erreichen, ohne dabei die umliegende Haut zu schädigen. Wie genau das möglich ist? Das sind die wichtigsten Faktoren der Haarentfernung mit Licht:

Wie gelingt die Haarentfernung mit Licht, ohne dabei die Haut zu verletzen?

  • Selektive Photothermolyse: Die IPL-Technologie nutzt das Prinzip der selektiven Photothermolyse. Dies bedeutet, dass die Wellenlängen des Lichts so gewählt werden, dass sie vorrangig vom Melanin in den Haaren absorbiert werden. Da die Melaninkonzentration in den Haaren wesentlich höher ist als in der umgebenden Haut, konzentriert sich die Wärmeentwicklung auf die Haarfollikel.
  • Kontrollierte Lichtimpulse: Die IPL-Geräte erzeugen kontrollierte kurze Lichtimpulse. Diese kurzen Impulse sorgen dafür, dass genug Energie an die Haarfollikel abgegeben wird, um ihr Wachstum zu hemmen, jedoch nicht so lang anhält, dass sich dadurch das umliegende Gewebe übermäßig erhitzt.
  • Kühlung der Haut: Moderne Geräte der IPL-Technologie sind oft mit Kühlsystemen ausgestattet. Diese Kühlsysteme schützen die Hautoberfläche vor übermäßiger Hitze, indem sie die Haut vor, während und nach jedem Lichtimpuls kühlen. Dadurch wird das Risiko von Verbrennungen und Irritationen minimiert.
  • Individuelle Einstellungen: IPL-Geräte ermöglichen eine Anpassung der Energielevel und der Impulsdauer, abgestimmt auf den jeweiligen Haut- und Haartyp. Durch diese individuellen Einstellungen kann das Risiko von Hautschäden weiter verringert werden. Deshalb empfiehlt es sich auch, die IPL-Haarentfernung in einem professionellen Studio mit erfahrenen Depiladoras vornehmen zu lassen.
  • Natürlicher Schutz der Haut: Die Haut besitzt eine natürliche Schutzschicht und ist in der Lage, sich von leichten thermischen Einwirkungen zu regenerieren. Solange die IPL-Behandlung professionell durchgeführt wird, bleibt die Einwirkung innerhalb eines Bereichs, den die Haut bewältigen kann.

Jetzt Standort finden

Die Haarentfernung mit Licht: Vorteile

Die Haarentfernung mit Licht besticht allem voran durch ihre langanhaltenden Ergebnisse. Nachdem Sie die notwendigen Sitzungen absolviert haben, können Sie sich über langfristig glatte Haut erfreuen. IPL ist zudem weniger schmerzhaft als andere Methoden wie beispielsweise das Waxing oder Epilieren. Die Tatsache, dass Sie nun nicht mehr täglich zum Rasierer greifen müssen, ist nicht nur zeitsparend. Auf diese Weise reizen Sie Ihre Haut auch nicht regelmäßig und vermeiden Rasierpickel und eingewachsene Haare.

IPL-Haarentfernung bei SINE-SINE

In unseren SINE-SINE Studios bieten wir die professionelle Haarentfernung mit Licht an. Unsere erfahrenen Depiladoras beraten Sie bezüglich der notwendigen Vorbereitungen auf Ihre Sitzung und informieren Sie, ob die IPL-Haarentfernung überhaupt für Ihre Haut und Haare in Frage kommt. Sollte dem nicht so sein, bieten wir Ihnen ebenfalls Alternativen, wie die Laser-Haarentfernung mit dem Diodenlaser, das Waxing oder Sugaring an.

Sollten Sie noch Fragen zur Haarentfernung mit Licht haben, empfehlen wir Ihnen unseren Haarentfernungs-Blog. Hier setzen wir uns mit den wichtigsten Themen, wie beispielsweise Haarentfernung mit IPL: Das ist bei Muttermalen zu beachten oder „Ist dauerhafte Haarentfernung mithilfe von IPL gesundheitsschädlich? auseinander. Selbstverständlich steht Ihnen unser erfahrenes Team ebenfalls in einem unserer Studios jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Kontakt aufnehmen

< zurück vor >

Neuste Artikel

Juckende Beine adé: Glatte Haut mit IPL und Laserbehandlung

Ihre Beine jucken oft? Vielleicht liegt es an der Rasur. ✔ Wie Sie mittels IPL und der Laser-Haarentfernung juckenden Beinen adé sagen. ►Mehr erfahren!

Haare auf den Zehen entfernen? Die 7 besten Methoden

Welches ist der beste Weg, um Haare auf den Zehen zu entfernen? ✓ Die 7 besten Methoden ✓ Waxing, IPL und Co im Vergleich ▶ Alle Infos im Überblick!

Haarentfernung mit Licht: So funktioniert IPL

Wie funktioniert IPL? Wir klären auf: ✔️ Funktionsweise der Haarentfernung mit Licht ✔️ Vorteile & mehr. ▶ Jetzt alles zu IPL erfahren!

Zurück zur Übersicht

ES GIBT KONSTELLATIONEN,
da müssen alle Beteiligten Haare lassen.

Karl Heinz Karius