Blogdetail - Sine-Sine

Hornhaut entfernen: Schritt für Schritt zu seidig glatten Füßen

Gerade in den Sommermonaten werden unsere Füße in offenen Schuhen oder barfuß am Strand präsentiert. Hornhaut an den Füßen vielen ein Dorn im Auge. Sie ist nicht nur unschön, sondern kann auch Schmerzen bereiten und langfristige Folgen wie gesundheitliche Probleme durch rissige Haut mit sich bringen, wo Pilze und Bakterien leichter eindringen können.
Auf der anderen Seite hat Hornhaut ursprünglich einen physischen Nutzen: Sie schützt unsere Füße gegen unangenehme Blasen und Einwirkungen von außen. Wächst die Hornhaut jedoch stärker als nötig, kann sie zum Problem werden. Deshalb ist die Entfernung der Hornhaut an den Füßen durchaus sinnvoll, wenn diese Überhand nimmt.
Wir erklären, wie Sie Hornhaut richtig entfernen. Mit uns finden auch Sie den Weg zu seidig glatten Füßen.

Was ist Hornhaut?

Dass Hornhaut schneller zurückwächst, wenn man sie entfernt, ist ein Mythos. Hornhaut entsteht aufgrund von mechanischen Reizen, wenn die Füße unter zu viel Druck oder Reibung leiden. Um den Fuß zu schützen, baut sich eine dicke Haut auf. Übermäßige Hornhaut kann also vor allem als Hinweis auf ein nicht passendes Schuhwerk gedeutet werden. Zum Schutz der Füße sollte nie die gesamte Hornhaut entfernt werden. Ohne entsprechende Fußpflege sieht die Hornhaut aber schnell unschön aus.

Hornhaut entfernen: Tipps und Tricks

Hornhaut sollte nicht nur aus optischen Gründen regelmäßig entfernt werden. Ohne entsprechende Pflege kann Hornhaut austrocknen und sogar schmerzende Risse verursachen. Neben der Hornhautentfernung kann es auch helfen, die Füße regelmäßig mit pflegenden Feuchtigkeitslotionen einzucremen oder sie mit einem reichhaltigen Fußbad zu verwöhnen.

Hausmittel

Zur Entfernung von lästiger Hornhaut eignet sich eine Reihe von Hausmitteln, die Sie mit Sicherheit bereits zuhause haben. Darunter beispielsweise Mundwasser und Essig. Ja, Sie haben richtig gehört: Die Mundspülung aus dem Badezimmerregal kann auch bei Hornhautentfernung Abhilfe schaffen. Dazu einfach Mundwasser, Essig und Wasser zu gleichen Teilen vermischen und die Füße etwa zehn Minuten darin baden.
Wer gerade kein Mundwasser zur Hand hat, kann auch auf die sogenannte Natron-Variante zurückgreifen. Dazu einfach warmes Wasser und 3 EL Natron vermischen und ebenfalls als 10-minütiges Fußbad anwenden.
Auch Zitronen wirken Wunder in Sachen Hornhautentfernung. Sie müssen die Zitronen dazu lediglich halbieren und etwa 30 Minuten auf der betroffenen Stelle einwirken lassen.

Helfer aus dem Fachhandel

Während zur Hornhautentfernung häufig zunächst an den Hornhauthobel gedacht wird, empfehlen Experten heute zunehmend den Bimsstein. Auch Hornhautschwämme eignen sich besser als der grobe Hornhauthobel, der zudem ein hohes Verletzungsrisiko birgt. Diese bieten sich vor allem an, um die oberen abgestorbenen Hautschichten nach einem Fußbad zu entfernen.

Kann man Hornhaut vorbeugen?

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ungewöhnlich viel Hornhaut aufbaut, nimmt ab, wenn das richtige Schuhwerk gewählt wird. Von zu engen und zu spitzen Schuhen raten wir deshalb dringend ab. Barfuß laufen tut den Füßen am besten und hat auch weitere positive Auswirkungen, beispielsweise auf Ihre Haltung. Fußbäder, Fußmassagen und regelmäßiges Eincremen tragen ebenfalls zur Vorbeugung von Hornhaut bei.

Maniküre und Pediküre bei SINE-SINE

In Sachen Nagelpflege sind wir von SINE-SINE genau der richtige Ansprechpartner. Wir bieten in unseren deutschen Studios nicht nur Leistungen im Rahmen einer Maniküre, sondern selbstverständlich auch im Bereich der Pediküre an. Bei Interesse oder weiteren Fragen rund um das Thema Hornhaut beraten wir Sie gerne persönlich. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und besuchen Sie uns in einem unserer SINE-SINE Studios.
Wir freuen uns schon, Sie bei uns willkommen zu heißen!

Pixabay.com © Webkims

< zurück vor >

Neuste Artikel

Christmas Nails: Nagellack-Trends für Weihnachten

Sie suchen noch nach Ideen für DIE perfekten Christmas Nails? Das sind die Nagellack-Trends für Weihnachten 2022

Nagellack in der Schwangerschaft: Schädlich fürs Kind?

Ist Nagellack in der Schwangerschaft erlaubt? Erfahren Sie, was Sie im Bereich Nagelkosmetik während der Schwangerschaft beachten sollten.

Coole Nageldesigns zu Karneval: 3 Ideen zum selber machen

Ausgefallene Nageldesigns, farblich abgestimmt zu Ihrem Kostüm, sind an Karneval an der Tagesordnung. Wir zeigen Ihnen 3 Ideen für Zuhause

Zurück zur Übersicht

SINE-SINE
behandelt Sie überall sanft und mit guter Laune.

SINE-SINE