Blogdetail - Sine-Sine

Heilerde – Das natürliche Beauty-Wunder

Heilerde gilt als eines der ältesten Heil- und Beautyprodukte überhaupt. Dennoch ist das Produkt keinesfalls aus der Mode, ganz im Gegenteil. Das natürliche Beauty-Wunder ist in fast allen Bereichen der Körperpflege vertreten. Von Hautpflege über Zahnschutz bis hin zu inneren Beschwerden, Heilerde hilft immer. Zudem ist sie je nach Anliegen und Vorliebe in verschiedenen Formen einnehmbar, beispielsweise als Kapsel, als Pulver in Getränken oder in Beauty-Produkten wie Gesichtsmasken. Wir stellen Ihnen genauer vor, was das Beauty-Wunder alles zu bieten hat.

Was ist Heilerde eigentlich?

Bei der Heilerde handelt es sich tatsächlich gar nicht um Erde. Das mineralische Pulver wird aus Löß gewonnen. Löß ist eine Lehmart. Das gewonnene braune Pulver ist ein natürliches Produkt und enthält als solches keine weiteren Zusätze. Stattdessen enthält es eine Vielzahl an Mineralien, darunter Kalzium, Silizium, Eisen, Kalium, Selen, Natrium, Zink und Magnesium.

Heilerde bei Hautproblemen

Äußerlich wird Heilerde am häufigsten bei Hautproblemen eingesetzt. Bei einer sehr fettigen T-Zone, Akne oder ähnlichen Hautunreinheiten können Heilerde-Masken und -Peelings Abhilfe schaffen. Das Pulver hat eine bindende Wirkung und entzieht Ihrer Haut ungewollte Fett-und Talgbestände. Pickel lassen sich auch ergänzend durch die innerliche Einnahme vorbeugen, indem entsprechende Schadstoffe gebunden werden. Eine Heilerde-Maske können Sie sowohl fertig kaufen als auch selbst herstellen. Dazu müssen Sie das Pulver einfach nur mit Wasser vermischen. Hierbei sollten Sie es jedoch nicht übertreiben. Bei mehr als einer Anwendung pro Woche riskieren Sie langfristig das Austrocknen Ihrer Haut.
Bei dem Gebrauch einer Heilerde-Maske wird Ihre Haut außerdem mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt. Nach der Anwendung macht sich in der Regel ein leichter Teint bemerkbar. Das liegt an den Inhaltsstoffen Kupfer, Chrom, Nickel und Gold, welche die Durchblutung im Gesicht anregen. Zudem wird der natürliche Schönmacher häufig auch zur Behandlung von Hautkrankheiten wie Herpes eingesetzt. Heilerde-Masken und –Peelings entfernen abgestorbene Hautzellen und Bakteriengifte im Gesicht.

Linderung bei Magenproblemen und Durchfall

Heilerde wird oft ausschließlich als Schönheitsprodukt betrachtet. Der medizinische Aspekt wird häufig unterschätzt. Dabei kann sie jedoch auch bei Magenbeschwerden und Durchfall helfen. Hierbei erfolgt die Einnahme meist über Kapseln. Sie helfen Ihrem Körper bei der Entgiftung. Heilerde trägt dazu bei, Gase im Körper zu binden, wodurch Blähungen und weitere Folgen von Magen-Darm-Problemen minimiert werden. Bei der Einnahme solcher Kapseln sollten Sie unbedingt auf eine hohe Flüssigkeitszufuhr achten. Bei dem Abbau schädlicher Substanzen verbraucht Ihr Körper mehr Flüssigkeit als sonst. Des Weiteren kann Heilerde gegen Sodbrennen helfen und Ihre Cholesterinwerte verbessern. Ein wahres Wundermittel!

Heilerde als natürliches Deo

Mit dem Trend der Nachhaltigkeit ist auch die Nachfrage nach natürlichen Deos gewachsen. Heilerde-Deos sind eine tolle Alternative zu herkömmlichen Deos. Das natürliche Pulver wird je nach Belieben mit verschiedenen, meist ebenfalls natürlichen Duftstoffen kombiniert. Der Schweiß wird von der Heilerde gebunden, sodass unangenehme Gerüche neutralisiert werden, ganz ohne Chemie.

Heilerde in Zahnpasta

Zahnpasta aus braunem Lehmpulver ist erst einmal eine seltsame Vorstellung, hat aber durchaus seine Berechtigung. Die Heilerde sorgt in Zahnpasten mithilfe feiner Körner in erster Linie für die Entfernung von Verfärbungen und Ablagerungen. Weitere Zusatzstoffe bieten dann das gewohnte Ergebnis eines frischen Atems und das Gefühl sauberer Zähne. Neben der Verwendung in Zahnpasta kann Heilerde auch als Mundspülung Wunder wirken. Das braune Pulver ist ein beliebter Helfer bei Entzündungen. Im Mund können Entzündungen häufig die Ursache von starkem Mundgeruch sein. Heilerde kann in dem Sinne also Mundgeruch vorbeugen.

Weitere Anwendungen des Schönmachers

Heilerde dient medizinischen Zwecken und bietet Hilfe bei Hautunreinheiten. Das ist dem Beauty-Wunder aber immer noch nicht genug. So bietet es, ähnlich wie bei der Verwendung in Deos oder Zahnpasten, eine natürliche Shampoo Alternative. Heilerde kann nämlich auch beim Haarewaschen verwendet werden. Ihre Haare wirken nach Gebrauch einer Heilerde-Wasser-Mischung in der Regel sogar gepflegter als nach der Verwendung eines herkömmlichen Shampoos.
Eine letzte tolle Eigenschaft ist die pflegende Wirkung. Heilerde ist ein großartiges Mittel zur After Sun Pflege nach dem Sonnenbaden. Auch bei Ausschlägen oder nach Mückenstichen kann sie die gereizte Haut beruhigen.
Erhältlich ist sie in jedem Drogeriemarkt und in Apotheken.

 
 
 
 

< zurück vor >

Neuste Artikel

Make-up Tipps für Sommersprossen: So schminkt man sie richtig

Sommersprossen müssen nicht unbedingt verdeckt werden. Fake Freckles sind der neuste Trend. Mit diesen Tipps setzen Sie Sommersprossen perfekt in Szene.

Gel Nagellack für Zuhause: Was kann der Lack ohne UV-Lampe?

Gel Nägel wie im Kosmetikstudio, aber ganz ohne UV-Lampe? Das geht. Erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile von Gel Nagellack für Zuhause.

Haarentfernung für Männer: Die 3 besten Methoden

Haarentfernung ist nicht nur ein Thema für Frauen, sondern auch für Männer. Wir stellen Ihnen die 3 besten Methoden der Haarentfernung für Männer vor.

Zurück zur Übersicht

SINE-SINE
behandelt Sie überall sanft und mit guter Laune.

SINE-SINE