Blogdetail - Sine-Sine

Sugaring oder Waxing? Wo liegen die Unterschiede?

Wer sich mit dem Thema Haarentfernung schon einmal näher beschäftigt hat, hat sich sicher schon einmal die Frage gestellt: Sugaring oder Waxing? Was ist besser? Und wo liegen die Unterschiede? Auf den ersten Blick erscheinen beide Haarentfernungsmethoden sehr ähnlich, jedoch weisen sie bei genauerer Betrachtung wesentliche Unterschiede auf. Wir geben Ihnen einen Überblick über beide Methoden und zeigen Ihnen, ob Sugaring oder Waxing für Sie besser geeignet ist.

Sugaring: Sanfte Haarentfernung mit Zuckerpaste

Sugaring ist eine Haarentfernungsmethode, bei der mithilfe einer Zuckerpaste die Haare samt der Wurzel aus der Haut entfernt werden. Die Paste besteht in den meisten Fällen aus drei Zutaten: Zucker, Wasser und etwas Zitronensaft.

Waxing

Beim Waxing werden die unerwünschten Haare mithilfe von Warmwachs mit den Haarwurzeln entfernt. Hierbei werden an größeren Bereichen wie Beinen oder dem Rücken meist zusätzlich Vliestreifen benutzt, um das Wachs samt den Haaren besser abziehen zu können. An empfindlichen körperstellen wie den Achseln oder dem Intimbereich wird das Wachs mit einem Einmal-Spatel aufgetragen und dann abgezogen.

Sugaring vs. Waxing

Vorbereitung für die Behandlung

Die Vorbereitung beider Methoden funktioniert nach dem gleichen Prinzip. Wir empfehlen Ihnen ca. einen Tag vorher ein Peeling an der gewünschten Körperstelle zu machen, um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. Unser SINE-SINE Zuckerpeeling eignet sich dafür besonders gut. Achten Sie außerdem darauf, die zu enthaarende Hautpartie am Tag der Enthaarung nicht einzucremen. Durch die Creme kann sowohl das Wachs als auch die Zuckerpaste nicht vernünftig an den Haaren haften, was zu einem unsauberen Ergebnis führt. Weitere Informationen finden Sie in unserem Beitrag zur richtigen Vorbereitung auf die Haarentfernung mit Wachs.

 

Anwendungsunterschiede beim Sugaring und Waxing

Sowohl Sugaring als auch Waxing entfernen die Haare samt der Wurzel. Somit liegt der wesentliche Unterschied in der Anwendungstechnik. Beim Waxing wird das Wachs mit der Haarwuchsrichtung aufgetragen und gegen die Haarwuchsrichtung abgezogen. Die Haarentfernung mit der Zuckerpaste läuft genau umgekehrt ab. Die Paste wird entgegen dem Haarwuchs aufgetragen und mit der Haarwuchsrichtung entfernt. Der wesentliche Vorteil hierbei liegt darin, dass diese Methode schonender ist und die Haare beim Abziehen mit der Haarwuchsrichtung nicht so schnell abbrechen. Ein weiterer Vorteil des Sugarings ist, dass der Zucker näher an die Haarwurzel gelangt und somit schon Haare ab einer Länge von 3 mm entfernt werden können. Wohingegen beim Waxing die Haare eine Länge von mindestens 5mm erreichen müssen, damit Sie diese zuverlässig entfernen können.

Gerade bei der ersten Behandlung, wenn die Haare noch sehr fest in der Haut sitzen, kann das Auftragen der Zuckerpaste etwas unangenehmer sein, als das Auftragen des Wachses beim Waxing. Durch das warme Wachs öffnen sich die Poren der Haut und die Haare lassen sich leichter entfernen.

Den größten Vorteil des Sugarings bringen jedoch die Inhaltsstoffe: Die von uns entwickelte und produzierte Zuckerpaste besteht ausschließlich aus Zucker, grünem Tee und etwas Zitronensaft. Sie ist somit vegan und vor allem besonders schonend für die Haut. Die Zuckerpaste ist auch für Allergiker und bei Personen Hautkrankheiten, wie Neurodermitis oder Schuppenflechte, sehr gut verträglich.

 

Nachbehandlung

Nach Ihrer Haarentfernung sollten Sie für mindestens 24 Stunden auf Sport und den Besuch im Sonnenstudio verzichten, da der Schweiß die Haut unnötig reizen könnte.

Unterstützen Sie Ihre Haut stattdessen mit einer wohltuenden Pflege in Form von kühlenden Gelen, Lotionen oder After Waxing Oils. Bei SINE-SINE bieten wir Ihnen ein wohltuendes Aloe Vera Gel zum Kauf an. Dieses spendet Ihrer Haut viel Feuchtigkeit und wirkt zugleich entzündungshemmend und beruhigend – genau das Richtige nach der Haarentfernung mit Wachs! Auch unser Argan After Waxing Oil ist hervorragend für die Nachbehandlung der Haut geeignet. Dieses spendet Vitalität und Elastizität, beugt Hautreizungen vor und wirkt einer Abschuppung der Haut effektiv entgegen.

TIPP: In Kombination sorgen das Argan After Waxing Oil und das Aloe Vera Gel für eine noch intensivere Pflege!

 

Wie lange hält das Ergebnis?

Bei beiden Haarentfernungsmethoden hält das Ergebnis ca. 3-6 Wochen. Jedoch kommt es beim Waxing manchmal dazu, dass Härchen abbrechen und nicht mit ihrer gesamten Wurzel rausgezogen werden. Diese Haare wachsen dann schneller nach.

Für beide Methoden gilt grundsätzlich: Je regelmäßiger und öfter man diese Behandlung durchführen lässt, desto dünner werden die Haare und wachsen dementsprechend auch langsamer nach. Dadurch, dass die Haare dünner und weicher werden, wird die Haarentfernung von Mal zu Mal angenehmer.

 

Sugaring oder Waxing: Wann welche Methode?

Das Sugaring eignet sich besonders bei Menschen mit empfindlicher Haut. Durch die natürlichen Inhaltsstoffe und die schonendere Behandlung löst die Haarentfernung mit der Zuckerpaste weniger Hautirritationen aus. Das Herausziehen der Haare mit der Haarwuchsrichtung führt ebenfalls dazu, dass weniger Haare abbrechen und einwachsen.

Das Waxing bietet jedoch auch einige Vorteile. Da das Wachs besser an den Härchen haftet, lassen sich damit schneller großflächige Körperteile von Haaren entfernen. Außerdem ist die Behandlung meist günstiger als das Sugaring.

 

Professionelle Haarentfernung mit SINE-SINE

Sugaring und Waxing kann man im Prinzip auch im DIY-Verfahren zu Hause durchführen. Dafür bedarf es aber einem gewissen Geschick, denn die Haarentfernung soll schließlich nicht zu schmerzhaft werden. Gerade Ungeübten empfehlen wir, Sugaring oder Waxing in einem professionellen Kosmetikstudio durchführen zu lassen. Damit erzielen Sie die besten Ergebnisse bei zugleich schonender Behandlung. Professionelles Sugaring und Waxing bieten wir Ihnen in allen SINE-SINE Studios an.

Wir beraten Sie gerne zu den verschiedenen Möglichkeiten der Haarentfernung und befreien Sie sanft und zuverlässig von lästigen Haaren an allen Körperstellen – für langanhaltend geschmeidig-glatte Haut!

Pexels.com © Sora Shimazaki

< zurück vor >

Neuste Artikel

8 Tipps, wie Sie Rasierpickel vermeiden

Wir zeigen Ihnen 8 Tipps, mit denen Sie lästige Rasierpickel vermeiden. Für ein sanftes und geschmeidiges Hautgefühl nach jeder Rasur.

Microneedling – was bringt die Behandlung wirklich?

Microneedling – das Beauty-Wunder für jung bleibende und gepflegte Haut? Wir zeigen Ihnen, was es mit der Anti-Aging Behandlung auf sich hat.

Waxing für Männer – Was MANN wissen muss

Waxing ist auch Männersache! Was ist Waxing überhaupt und was sind die Gründe und Vorteile beim Waxing für Männer? Das lesen Sie hier. 

Zurück zur Übersicht

KOMMEN SIE ZU UNS,
Wir verraten Ihnen wovon ihre Frau träumt

SINE-SINE