Blogdetail - Sine-Sine

Epilieren vs. IPL

In unseren SINE-SINE Beauty Studios bieten wir Ihnen professionelle Methoden der dauerhaften Haarentfernung an: Waxing, Sugaring und IPL. Doch wie sieht es eigentlich mit anderen Methoden aus, zum Beispiel dem Epilieren? Eignet es sich als Alternative? Wir wagen den Vergleich: Epilieren vs. IPL-Methode!

Epilieren

Beim Epilierer handelt es sich um ein elektrisches Gerät, mit welchem unerwünschte Körperbehaarung mechanisch entfernt werden kann. Dabei werden die Haare mittels kleiner Pinzetten einzeln an der Haarwurzel herausgerissen. Die Haare sollten dabei eine Länge von etwa zwei bis fünf Millimetern erreichen. Bei erfolgreicher Anwendung und je nach Schnelligkeit des Haarwachstums, die individuell unterschiedlich ist, wachsen die ersten Haare nach etwa zwei bis drei Wochen wieder nach. Der große Nachteil dieser Methode: Sie wird von den meisten als recht schmerzhaft empfunden, insbesondere im Schambereich und bei den ersten Behandlungen, schließlich werden die Haare einzeln herausgerissen. Der Schmerz hält außerdem, anders als beispielsweise beim Waxing, recht lange an, denn die Behandlung erfordert Zeit und ist sehr langsam. Es kann des Weiteren zu Hautreizungen kommen und bei nicht korrekter Anwendung werden die Haare nicht an der Wurzel herausgerissen, sondern lediglich abgerissen, wodurch sie schneller wieder nachwachsen können.

IPL-Methode

Bei der Lichtepilation (IPL) wird die Haarwurzel an sich verödet, sodass nach durchschnittlich sechs bis zehn Behandlungen an der behandelten Stelle überhaupt kein Haarwachstum mehr stattfinden kann. Im Gegensatz zum Epilieren werden die empfindlichen Strukturen der Haut geschont, lediglich ein leichtes bis mittleres Ziepen ist während der Behandlung zu spüren. Etwa 24 Stunden vorher sollte man sich außerdem rasieren – besonders im Sommer ein Vorteil, denn so muss man die Haare für die nächste Behandlung nicht wachsen lassen. Bei SINE-SINE werden Sie von professionellen Mitarbeiterinnen betreut. Insbesondere bei dieser Behandlung sind eine gute Ausbildung sowie die richtige Technik für ein optimales Ergebnis wichtig. Geben Sie sich in professionelle Hände und überlassen Sie die Körperhaarentfernung uns!

 

 

< zurück vor >

Neuste Artikel

Tipps für haarfreie Beine im Sommer

Der Sommer rückt immer näher und Sie träumen noch von haarfreien Beinen? Mit diesen Tipps finden auch Sie den Weg zu seidig glatter Haut!

Niacinamide in der Hautpflege: Das kann der Trendstoff wirklich

Niacinamide, auch als Vitamin B3 bekannt, sind in vielen Hautpflegeprodukten enthalten. Erfahren Sie hier mehr über die Wirkung und Anwendung.

Bikinizone wachsen: So klappt’s (fast) ohne Schmerzen

Waxing ist eine der beliebtesten Haarentfernungsmethoden. Doch wie vermeidet man die lästigen Schmerzen beim Wachsen der Bikinizone? Das lesen Sie hier.

Zurück zur Übersicht

KOMMEN SIE ZU UNS,
Wir verraten Ihnen wovon ihre Frau träumt

SINE-SINE