Blogdetail - Sine-Sine

Waxing: Tipps für die Pflege danach

Sie haben nach dem Waxing Probleme mit Rötungen, Pickelchen und anderen Hautirritationen? Dann sollten Sie ein paar Dinge nach Ihrer Behandlung unbedingt beachten. Denn nicht nur die richtige Vorbereitung  ist ausschlaggebend für ein perfektes Ergebnis, sondern auch die Pflege danach spielt eine wichtige Rolle. Wir geben Tipps, wie Sie Ihre Haut beruhigen und Hautirritationen vorbeugen können. So steht Ihrer seidig glatten und weichen Haut bald nichts mehr im Wege!

Unsere Waxing-Tipps für die Pflege danach

Halten Sie sich an diese Tipps für die Pflege danach, um sich ein für alle Mal von Pickelchen, Entzündungen und eingewachsenen Haaren zu verabschieden.

Tipp 1: Lockere Kleidung direkt nach der Behandlung

Ziehen Sie am Tag Ihrer Waxing-Behandlung lockere Kleidung an. Denn zu enganliegende Kleidung kann die bereits empfindliche Haut durch Reibung weiter reizen und Hautirritationen erzeugen. Vermeiden Sie besonders nach einem Intimwaxing Stoffe, unter denen Ihre Haut nicht gut atmen kann, wie zum Beispiel Spitze oder Latex. Besonders empfehlenswert sind Stoffe aus Leinen oder aus Hanf. 

Tipp 2: Eincremen nicht vergessen

Waxing kann die Haut austrocknen. Um ein weiches und geschmeidiges Hautgefühl beizubehalten, ist es wichtig die betroffenen Stellen regelmäßig einzucremen. Hierfür empfehlen wir Ihnen unser SINE-SINE Argan After Waxing Oil. Es beinhaltet natürliche Fettsäuren und spendet der Haut Vitalität und Elastizität. Besonders in der Kombination mit unserem Aloe Vera Gel wirkt es wahre Wunder. Die Zusammensetzung von wohltuender Kühlung und Feuchtigkeit vereint alle Eigenschaften, welche Ihre beanspruchte Haut nach dem Waxing benötigt.

Tipp 3: Regelmäßiges Peeling

Regelmäßige Peelings sind wichtig für die Haut – das gilt auch für die Pflege danach. Direkt am Tag des Waxings sollte Sie Ihre Haut noch von einem Peeling verschonen, da dies die Haut nur weiter reizen würde. Schon ein paar Tage später empfiehlt es sich aber, ein sanftes Peeling zu verwenden. Dadurch werden abgestorbene Hautschüppchen entfernt und der Bildung von eingewachsenen Haaren wird vorbeugt. Besonders gut geht das mit einem Luffaschwamm. Dabei handelt es sich um ein vollkommen natürliches Produkt, das ausschließlich aus dem faserigen Innengewebe des Schwammkürbisses besteht. Alternativ können Sie auch ein herkömmliches Peeling verwenden. Achten Sie dabei darauf, ausschließlich natürliche und gut hautverträgliche Produkte zu verwenden. Unser hauseigenes Zuckerpeeling erfüllt diese Voraussetzungen zu 100 %.  

4 Dinge die Sie nach dem Waxing vermeiden sollten

Es gibt aber auch ein paar Dinge, die Sie nach dem Waxing unbedingt vermeiden sollten. Denn nur so können Sie Ihrer Haut die nötige Ruhe bieten und ein perfektes Ergebnis erzielen. Wir zeigen Ihnen, welche Dinge das sind:

No-Go 1: Fettende und parfümierte Cremes

Das regelmäßige Eincremen nach dem Waxing ist essenziell für eine reichhaltige Pflege der Haut. Jedoch sollten Sie auch hier die Finger von sehr fettigen und parfümierten Cremes lassen. Diese können die Poren verstopfen und die Haut nur noch mehr reizen.

No-Go 2: Make-up 

Vor allem nach der Haarentfernung im Gesicht ist es wichtig, der Haut Luft zum Atmen zu geben. Make-up wirkt in dem Fall eher kontraproduktiv. Es verstopft ähnlich wie stark ölhaltige Cremes die Poren und fördert somit die Entstehung von Hautirritationen. Also verzichten Sie mindestens am Tag der Behandlung auf Make-up und geben Ihrer Haut damit etwas Regenerationszeit!

No-Go 3: Sport, Sauna und Schwimmbad

Vermeiden Sie ein bis zwei Tage nach der Behandlung sportliche Aktivitäten, Saunagänge und Schwimmbadbesuche. Durch den Schweiß und das Chlor würde die Haut nur zusätzlich gereizt werden und es könnte zu unangenehmen Rötungen und Pickelchen kommen.

No-Go 4: Rasieren

Zwischen den einzelnen Waxing-Behandlungen empfiehlt es sich, auf das Rasieren der betroffenen Körperstellen zu verzichten, denn so wird das Haarwachstum gestört und die Haare erreichen nicht die benötigte Länge für ein effektives Waxing. Außerdem verhindert eine Rasur das langfristige Ergebnis des Waxings: weniger und feinerer Haarwuchs!

Professionelle Haarentfernung bei SINE-SINE

In unseren SINE-SINE Studios bieten wir die professionelle Haarentfernung für Sie und Ihn an. Neben dem klassischen Waxing kommen Sie bei uns auch in den Genuss weiterer Haarentfernungsmethoden wie Sugaring, IPL und SHR. Gerne beraten wir Sie zu unseren Leistungen und helfen Ihnen, die beste Methode für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. Vereinbaren Sie am besten noch heute einen Termin. Wir freuen uns schon auf Sie!

Geschenke-Tipp: Machen Sie Ihren Freunden oder Ihrer Familie eine Freude und verschenke Sie einen unserer Gutscheine. Der Gutschein ist für alle Dienstleistungen und Produkte gültig und kann in allen SINE-SINE Studios eingelöst werden.

Pexels.com © Sora Shimazaki

< zurück vor >

Neuste Artikel

8 Tipps, wie Sie Rasierpickel vermeiden

Wir zeigen Ihnen 8 Tipps, mit denen Sie lästige Rasierpickel vermeiden. Für ein sanftes und geschmeidiges Hautgefühl nach jeder Rasur.

Microneedling – was bringt die Behandlung wirklich?

Microneedling – das Beauty-Wunder für jung bleibende und gepflegte Haut? Wir zeigen Ihnen, was es mit der Anti-Aging Behandlung auf sich hat.

Waxing für Männer – Was MANN wissen muss

Waxing ist auch Männersache! Was ist Waxing überhaupt und was sind die Gründe und Vorteile beim Waxing für Männer? Das lesen Sie hier. 

Zurück zur Übersicht

Das einzige Geheimnis einer schmerzfreien Haarentfernung ist die Regelmäßigkeit.

SINE-SINE