Blogdetail - Sine-Sine

Waxing Tipps: So gelingt die Haarentfernung mit Wachs

Waxing ist ein echter Klassiker und zählt nicht ohne Grund zu den beliebtesten Haarentfernungsmethoden. Dennoch kann Waxing teilweise schmerzhaft sein und zu Hautirritationen führen. Wir geben Ihnen Tipps, mit denen Sie durch ausgiebige Pflege und Vorbereitung Ihren Waxing Termin so angenehm und effektiv wie möglich gestalten können.

Waxing Tipp 1: Regelmäßige Peelings

Die Regeneration mit regelmäßigen Peelings vorantreiben? Davon haben Sie sicher schon mal gehört. Ein Peeling fördert durch die Entfernung abgestorbener Hautschüppchen nicht nur die Regeneration der Haut, sondern sorgt auch dafür, dass kleine Härchen, welche unter der Haut eingeschlossen sind, befreit werden. Somit werden unangenehme Rötungen und Pickelchen verhindert und die Haare können besser vom Wachs erfasst werden. An dieser Stelle empfehlen wir Ihnen unsere SINE-SINE Zuckerpeeling, was durch die natürlichen Inhaltsstoffe besonders schonend und angenehm für die Haut ist.

Waxing-Tipp 2: Ein Bad vor der Behandlung nehmen

Waxing hat den Ruf, ziemlich schmerzhaft zu sein. Ganz leugnen kann man die Schmerzen zwar nicht. Schließlich müssen die Haare für ein perfektes und langanhaltendes Ergebnis samt der Haarwurzel entfernt werden. Sie können die Waxing Behandlung jedoch deutlich schmerzfreier gestalten, indem Sie vor der Behandlung ein warmes Bad nehmen. Durch das Wasser und die Hitze wird die Haut weicher und die Poren öffnen sich. Dadurch lässt sich auch die Haarwurzel deutlich leichter und angenehmer entfernen.

Waxing Tipp 3: Die optimale Haarlänge

Vermeiden Sie es, Ihre Haare in der Woche vor Ihrem Waxing Termin zu rasieren. Denn damit das Wachs alle Haare zuverlässig entfernen kann, müssen diese eine Länge von mindestens 0,5 cm haben. Wenn Ihre Haare deutlich länger als 0,5 cm sind, empfehlen wir Ihnen, diese zu kürzen. Zu lange Haare können das Waxing nämlich schmerzhafter und uneffektiver machen.

Waxing Tipp 4: Die richtige Feuchtigkeitspflege

Pflege, Pflege und nochmal Pflege! Das A und O für ein perfektes Ergebnis ist die richtige Pflege nach dem Waxing. Die Haarentfernung mit Wachs kann ein Austrocknen der Haut begünstigen. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Haut regelmäßig mit einer Extraportion Feuchtigkeit zu versorgen. Dafür bietet sich besonders ein Aloe Vera Gel, wie das von SINE-SINE, an. Für die Pflege direkt nach dem Waxing empfehlen wir Ihnen außerdem unser hauseigenes Argan After Waxing Oil. Beide Produkte können auch in Kombination genutzt werden. Falls Sie zurzeit keines unserer Produkte zuhause haben, können wir Ihnen alternativ auch Kokosöl empfehlen. Es wirkt, ähnlich wie das Aloe Vera Gel, entzündungshemmend und spendet der Haut viel Feuchtigkeit.

Waxing Tipp 5: Sugaring – Die schonende Alternative zum Waxing

Ist Ihre Haut empfindlich und anfällig für Hautirritationen? Dann sollte Ihre Wahl bei der Haarentfernung eher auf das sogenannte Sugaring fallen. Beim Sugaring werden die Haare ähnlich wie beim Waxing inklusive der Haarwurzel entfernt. Was macht das Sugaring dann also schonender und weniger schmerzhaft? 

Zum einen sind die natürlichen Inhaltsstoffe der Zuckerpaste ausschlaggebend. Denn diese besteht lediglich aus Zucker, Wasser und etwas Zitronensaft. Somit werden bei Allergikern und Menschen mit empfindlicher Haut deutlich weniger Hautirritationen ausgelöst. In unseren SINE-SINE Studios ersetzen wir das Wasser in unserer hauseigenen Zuckerpaste durch grünen Tee. Dieser macht die Haarentfernung noch angenehmer und verträglicher und sorgt somit für perfekt glatte Ergebnisse.

Dass Sugaring weniger schmerzhaft als Waxing ist, liegt nicht zuletzt an der Technik der Methode. Die Zuckerpaste wird nämlich anders als beim Waxing gegen die Haarwuchsrichtung aufgetragen und mit der Haarwuchsrichtung abgezogen. So können die Haare leichter gelöst werden.

Waxing Tipp 6: Professionelle Haarentfernung im Waxing-Studio

Mit den vorherigen Tipps sollte einem perfekten Ergebnis beim Waxing eigentlich nichts im Wege stehen. Vor allem für Waxing Anfänger lohnt sich für die Haarentfernung der Gang ins professionelle Waxing Studio. Bei SINE-SINE bieten wir Ihnen neben dem Waxing auch die schonende Haarentfernung mittels Sugaring sowie die Methoden dauerhafter Haarentfernung – IPL und SHR – an. Unser professionell geschultes Personal kann genau auf Ihre Bedürfnisse eingehen und die Waxing-Behandlung so angenehm und schmerzfrei wie nur möglich gestalten.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie sich für unsere Leistungen interessieren oder statten Sie dem SINE-SINE Studio in Ihrer Nähe direkt einen Besuch ab. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unsplash.com © Anelya Okapova

< zurück vor >

Neuste Artikel

Hornhaut entfernen: Schritt für Schritt zu seidig glatten Füßen

Hornhauthobel, Bimsstein oder doch lieber Hornhautschwamm? Wir erklären, wie Sie Hornhaut richtig entfernen und langfristige Folgen verhindern.

Körperbehaarung bei Frauen: Top oder Flop?

Was ist in Sachen Haarentfernung zurzeit im Trend? Ist Körperbehaarung bei Frauen Top oder eher Flop? Wir gehen der Antwort auf die Spur. Jetzt informieren!

Pickelnarben entfernen: Was hilft gegen Pickelmale?

Was sind Pickelmale und wie kann man diese bestmöglich entfernen? Wir klären auf, was es mit den Narben auf sich hat.

Zurück zur Übersicht

Sich selbst zu depilieren ist schwierig
überlassen Sie das den Profis!

SINE-SINE