Blogdetail - Sine-Sine

Valentinstag

Am Tag der Liebe stehen meistens ein leckeres Essen und gemütliche Zweisamkeit auf dem Programm. Klar, dass man sich an diesem Tag besonders schön fühlen möchte, um zumindest an diesem Tag Alltagstrott und Routine hinter sich zu lassen. SINE-SINE bietet neben professioneller Maniküre und Pediküre unterschiedliche Methoden der Haarentfernung an, damit Sie und Ihr Liebster sich am Valentinstag über Ihre seidig glatte Haut freuen kann.

Geschmeidige Haut mit Waxing, Sugaring und IPL

Waxing ist der allzeit beliebte Klassiker der Haarentfernung. Mithilfe von Wachs werden unerwünschte Haare an den Beinen, im Intimbereich, unter den Achseln oder am Rücken effektiv entfernt. Damit dabei die Haut möglichst geschont wird, verwenden wir bei SINE-SINE ausschließlich qualitativ hochwertige Pflegeprodukte aus der Natur.  Da die Haare mit einem Ruck mitsamt Wurzel entfernt werden, wachsen diese erst nach etwa drei Wochen wieder nach – anders als beim Rasieren, bei dem die Haare bereits am nächsten Tag als lästige „Stoppeln“ nachwachsen. Ein weiterer Vorteil des Waxing: es eignet sich für Personen jeden Alters.
Eine Methode, die sich insbesondere für Allergiker und Personen mit besonders empfindlicher Haut eignet, ist das sogenannte Sugaring. Auch Personen, die unter Schuppenflechte oder Neurodermitis leiden, sollten auf diese Möglichkeit der Haarentfernung zurückgreifen. Hierbei wird eine natürliche, vegane Zuckerpaste auf die Stellen aufgetragen, die enthaart werden sollen, und in Haarwuchsrichtung abgezogen. Das Risiko eingewachsener und abgebrochener Haare wird bei dieser Behandlung deutlich verringert. Noch dazu wachsen die Haare langsamer nach als beim Waxing und die Behandlung muss erst nach einem bis eineinhalb Monaten wiederholt werden. Nach der Enthaarung verwenden wir zur Kühlung und Beruhigung der Haut ein Aloe Vera Gel, das pflegt und entspannt.
Sie ziehen eine dauerhafte Haarentfernung in Betracht? Dann könnte die IPL-Behandlung genau das Richtige für Sie sein. Bei dieser Methode wird sehr energiereiches Licht in Wärme umgewandelt, welche ab etwa 70 Grad Celsius die Haarwurzel und die darunter liegenden Keimzellen verödet – an diesen Stellen können keine Haare mehr wachsen. Im Durchschnitt zieht sich die Behandlung über sechs bis acht Sitzungen hin, je nach Haarstruktur und zu behandelnder Fläche. Die Haut wird bei dieser Methode ebenso schonend behandelt wie beim Waxing oder Sugaring.
Sie möchten wissen, was Sie vor und nach der jeweiligen Enthaarung beachten müssen? Dann sehen Sie sich doch unsere Checkliste an!

 

< zurück vor >

Neuste Artikel

7 Last Minute Tipps gegen Beauty-Notfälle

Bad Hair Day? Pickel am Abend vor Ihrem wichtigen Tag? Wir verraten Ihnen 7 Last Minute Tipps gegen lästige Beauty-Notfälle.

Handrasierer oder elektrischer Rasierer: Was ist besser?

Handrasierer oder elektrischer Rasierer? Wir stellen Ihnen die Vor- und Nachteile im direkten Vergleich vor und erleichtern Ihnen die Qual der Wahl.

Dermaplaning: Für ein strahlendes Hautbild

Dermaplaning ist ein beliebter Gesichtspflegetrend aus Asien. Wir verraten Ihnen, wie eine Dermaplaning-Behandlung zu einem strahlenden Hautbild verhilft.

Zurück zur Übersicht

Sich selbst zu depilieren ist schwierig
überlassen Sie das den Profis!

SINE-SINE