Blogdetail - Sine-Sine

Tag des Bikinis: Die Geschichte des National Bikini Day

Ob im Sommerurlaub, im Freibad oder auf Balkonien: Bikinis sind ein absolutes Must-have für den Sommer. Doch haben Sie sich schonmal gefragt, wer den Bikini eigentlich erfunden hat? Am Tag des Bikinis wird nämlich genau diese Erfindung gefeiert. Hier erfahren Sie alles über die Geschichte des Bikinis und den National Bikini Day. Außerdem verraten wir Ihnen, wie Sie sich gebührend auf die Party zum Tag des Bikinis vorbereiten können.

Wer hat den Bikini erfunden?


Am 5. Juli 1946 wurde der Bikini erstmals der Öffentlichkeit vorgeführt. Erfunden wurde er von dem französischen Modedesigner Louis Réard, welcher die Bademode damals in einem Pariser Schwimmbad präsentierte. Die Modelsuche stellte ihn jedoch vor eine große Herausforderung. Zu seiner Zeit erklärten sich keine Models bereit, die knappen Bikinis auf dem Laufsteg zu präsentieren. Er heuerte daher eine Nackttänzerin an. An zahlreichen Badeorten wurde der Bikini anfangs verboten. Erst Mitte der 1960er gewann er in der breiten Öffentlichkeit an Beliebtheit.

Bikini – Namensherkunft


Réard taufte seine Bademode nach der Inselgruppe Bikini-Atoll im Pazifischen Ozean. Aufgrund zahlreicher Atomwaffentests lieferten die Bikini-Atoll Inseln in den 40ern zahlreiche Schlagzeilen. Damals wurden Atomwaffen als fortschrittlich wahrgenommen. Die Inseln galten als exotisch. Réards Zweiteiler sollte ebenfalls sowohl Fortschritt als auch Exotik verkörpern.

Die Revolution der Bademode


Die Erfindung des Bikinis revolutionierte die Bademode. Réard setzte die Modewelt 1946 in Aufregung und über 70 Jahre später ist der Zweiteiler immer noch voll im Trend. Heutzutage gibt es Bikinis in unendlich vielen Farben, Größen, Mustern und Formen. In den USA wurde der 5. Juli später zum National Bikini Day gekürt.

So wird der Tag des Bikinis gefeiert


Es wird vermutet, dass der National Bikini Day von einer amerikanischen Grußkartenindustrie eingeführt wurde. Die konkreten Gründer sind jedoch nicht bekannt. In den Staaten wird der kuriose Feiertag oft mit Pool Partys oder einem Tag am Meer gebührend gefeiert. Im Juli spielt das Wetter häufig auch in Deutschland für einen Bikini Day mit. Wir helfen Ihnen gerne bei der Vorbereitung für Ihren perfekten Bikini Look:

Haarentfernung in der Bikinizone


Sie wollen den Tag des Bikinis im passenden Outfit feiern, doch die Haarentfernung in der Bikinizone macht Ihnen zu kämpfen? Dann sind Sie bei SINE-SINE genau richtig! Bei unseren Leistungen im Bereich der Haarentfernung ist für alle etwas Passendes dabei. Wir sorgen dafür, dass Ihre Haut rund um den Bikini glatt und frei von eingewachsenen Härchen ist. Und auch wenn Sie den Brazilian Cut bevorzugen, bei dem die Haare im Intimbereich komplett entfernt werden, helfen wir Ihnen gerne.

Dabei stehen Ihnen unterschiedliche Haarentfernungsmethoden zur Auswahl. Mehrere Wochen glatte Haut bekommen Sie mit Waxing, der Haarentfernung mit Wachs, oder der schonenderen Alternative Sugaring. Sollte es Ihnen zu lästig sein, alle paar Wochen erneut zum Waxing-Studio zu laufen, sind Sie mit den verschiedenen Methoden der dauerhaften Haarentfernung womöglich besser bedient. Sowohl IPL und SHR als auch die Laser-Haarentfernung versprechen seidig glatte Haut über mehrere Jahre hinweg. Damit bei der Behandlung nichts schiefgeht, haben wir eine Checkliste für die erfolgreiche Haarentfernung für Sie erstellt.

Dauerhafte Haarentfernung bei SINE-SINE


Bei SINE-SINE bieten wir neben Waxing, Sugaring, IPL und SHR auch die Haarentfernung mit dem innovativen Diodenlaser an. Diese ist besonders schonend und schmerzarm und sorgt für dauerhaft haarfreie Haut. Eine dauerhafte Haarentfernung bietet sich auch für den Intimbereich hervorragend an. Bei weiteren Fragen rund um die Haarentfernung in der Bikinizone beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Buchen Sie noch heute einen Termin und besuchen Sie uns in einem unserer SINE-SINE Studios.

Wir freuen uns schon, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen!

Jetzt beraten lassen

Pixabay.com © sasint

 

< zurück vor >

Neuste Artikel

Juckende Beine adé: Glatte Haut mit IPL und Laserbehandlung

Ihre Beine jucken oft? Vielleicht liegt es an der Rasur. ✔ Wie Sie mittels IPL und der Laser-Haarentfernung juckenden Beinen adé sagen. ►Mehr erfahren!

Haare auf den Zehen entfernen? Die 7 besten Methoden

Welches ist der beste Weg, um Haare auf den Zehen zu entfernen? ✓ Die 7 besten Methoden ✓ Waxing, IPL und Co im Vergleich ▶ Alle Infos im Überblick!

Haarentfernung mit Licht: So funktioniert IPL

Wie funktioniert IPL? Wir klären auf: ✔️ Funktionsweise der Haarentfernung mit Licht ✔️ Vorteile & mehr. ▶ Jetzt alles zu IPL erfahren!

Zurück zur Übersicht

SINE-SINE
behandelt Sie überall sanft und mit guter Laune.

SINE-SINE