Blogdetail - Sine-Sine

Fußtattoos – der Allzeittrend

Eine beliebte Körperstelle für Tätowierungen sind die Füße. Besonders am Knöchel und Fersen sieht man häufig kleine tätowierte Symbole, Sprüche oder Bilder. Falls auch Sie der Meinung sind, Tattoos gehören zum Körperschmuck und Sie vielleicht bereits einen Besuch beim Tätowierer planen dann geben wir Ihnen einen guten Rat: Erscheinen Sie mit gepflegten Füßen. So erfreuen Sie nicht nur den Tätowierer, sondern auch sich selbst. Denn wer will schon gerne seine langen Zehennägel und überschüssige Hornhaut präsentieren.

Wir machen Ihre Füße schön

In allen deutschen SINE-SINE Studios bieten wir Ihnen neben der dauerhaften Haarentfernung auch kosmetische Nagelpflege. Dabei unterscheiden wir zwischen der klassischen Maniküre/Pediküre und einer Wellness-Behandlung. Die klassische Methode eignet sich hervorragend für den Alltag. Die Wellness-Variante dauert länger, ist daher etwas teurer und kann vor besonderen Anlässen durchgeführt werden.

Unsere Leistungen

In unserer klassischen Pediküre erhält der Kunde zunächst ein Fußbad. So können Nagel- und Hornhaut ideal einweichen. Anschließend wird diese entfernt und die Nägel werden gekürzt. Unsere Mitarbeiter gehen dabei auf Ihre Wunschvorstellung ein. Ob rund gefeilt, eckig oder spitz – wir bringen Ihre Fußnägel so in Form, wie Sie es mögen. Zu guter Letzt erfolgt die reichhaltige Abschlusspflege. Auf Wunsch lackieren wir Ihnen im Anschluss daran noch die Zehennägel. SINE-SINE baut vollends auf Shellac. Dieser Nagellack ist besonders kratzfest und trocknet unter einer UV-Lampe. Dadurch wird er besonders resistent und es können weder Kitschen noch Dellen entstehen. Suchen Sie sich einfach eine unserer Farben aus und profitieren Sie von dem neuen Look.
 
Mit gepflegten Füßen werden Sie auf dem Tätowier-Stuhl gleich ein viel besseres Erscheinungsbild abgeben. Überzeugen Sie sich selbst. 

< zurück vor >

Neuste Artikel

Tipps für haarfreie Beine im Sommer

Der Sommer rückt immer näher und Sie träumen noch von haarfreien Beinen? Mit diesen Tipps finden auch Sie den Weg zu seidig glatter Haut!

Niacinamide in der Hautpflege: Das kann der Trendstoff wirklich

Niacinamide, auch als Vitamin B3 bekannt, sind in vielen Hautpflegeprodukten enthalten. Erfahren Sie hier mehr über die Wirkung und Anwendung.

Bikinizone wachsen: So klappt’s (fast) ohne Schmerzen

Waxing ist eine der beliebtesten Haarentfernungsmethoden. Doch wie vermeidet man die lästigen Schmerzen beim Wachsen der Bikinizone? Das lesen Sie hier.

Zurück zur Übersicht

ES GIBT KONSTELLATIONEN,
da müssen alle Beteiligten Haare lassen.

Karl Heinz Karius