Blogdetail - Sine-Sine

Haarwachstum an den Beinen verlangsamen – geht das?

Ob nach der Rasur, dem Waxing oder dem Sugaring: Glatte Beine fühlen sich einfach fantastisch an. Aber leider hält dieses Gefühl in der Regel nur kurz an. Wäre es nicht schön, das Haarwachstum verlangsamen zu können? Aufgepasst! Wir verraten Ihnen ein paar Tipps und Tricks, mit denen die lästigen Stoppeln ein bisschen länger auf sich warten lassen. 

Ursachen für Haarwuchs


Körperbehaarung ist vollkommen normal. Übermäßige Behaarung ist jedoch häufig unerwünscht, vor allem bei Frauen. Sowohl eine genetische Veranlagung als auch Erkrankungen und Hormonwerte können die Menge an Körperbehaarung maßgeblich beeinflussen. Wir empfehlen daher grundsätzlich ein Gespräch mit einem Arzt Ihres Vertrauens, bevor Sie die folgenden Methoden zur Verlangsamung des Haarwachstums anwenden.

Ernährung und Bewegung


Eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung sind grundsätzlich gesundheitsfördernd. Was viele jedoch nicht wissen, ist, dass gesunde Ernährung und regelmäßiger Sport auch die Körperbehaarung reduzieren können. In manchen Fällen kann ein Gewichtsverlust mit einer Senkung des Androgenwertes einhergehen, welcher wiederum eine Ursache übermäßiger Behaarung sein kann. Bei starkem Untergewicht kann das Haarwachstum hingegen auch maßgeblich zunehmen, da der Körper sich so gegen Kälte schützt. Die optimale Ernährung und Menge an Sport variieren also stark von Person zu Person, denn jeder Körper is(s)t anders!

Haarwachstum verlangsamen mit Sojaprodukten


Auch ein Mangel an Östrogen kann zu übermäßigem Haarwachstum am Körper führen. Östrogenwerte können sowohl medizinisch als auch über die Ernährung erhöht werden. In Sachen Ernährung eignen sich dafür jegliche Sojaprodukte am besten. Soja enthält nämlich sogenannte Phytoöstrogene. Beliebte Sojaprodukte umfassen unter anderem Fleischersatzprodukte, Sojamilch oder Edamame.

Haarwachstum mit Medikamenten verlangsamen


Orale Verhütungsmittel beeinflussen den Hormonhaushalt einer Frau maßgeblich. Die Pille kann auch das Wachstum der Körperbehaarung verringern. Jedoch kann die Pille gegebenenfalls auch das Gegenteil bewirken. Da jeder Körper anders auf Verhütungsmittel reagiert, sollten die Einzelheiten zur Art und Einnahme der Pille stets vorab mit einem Arzt besprochen werden. Gegebenenfalls kommen auch Anti-Androgen-Medikamente in Frage.

Darüber hinaus können Vitamin-D-Zusätze das Haarwachstum erheblich verringern. Auch hier variiert die ideale Dosierung von Person zu Person. Personen mit Diabetes sollten dabei besonders vorsichtig sein, da Vitamin D auch den Blutzuckerspiegel beeinflussen kann.

Dauerhafte Haarentfernung


Ernährung, Bewegung, Medikamente und nichts hilft? Keine Sorge! Auch für Sie haben wir eine Lösung. Mithilfe verschiedener Methoden der dauerhaften Haarentfernung sind Sie die lästigen Stoppeln ebenfalls längerfristig los. Der Begriff der dauerhaften Haarentfernung sorgt jedoch häufig für Verwirrung. Lebenslange haarfreie Haut wird in der Regel auch durch Methoden der dauerhaften Haarentfernung leider nicht garantiert. Zu den bekanntesten Methoden gehören hier IPL und SHR. Diese versprechen gleich mehrere Jahre seidig glatte Haut, wobei für diesen Effekt durchschnittlich zwischen sechs und neun Sitzungen erforderlich sind.

IPL und SHR bei SINE-SINE


IPL und SHR zählen zu den beliebtesten Methoden der Haarentfernung. Die Abkürzung IPL steht für Intensed Pulsed Light. SHR steht für Super Hair Removal. Bei beiden Methoden wird mit Lichtimpulsen gearbeitet.

Geräte zur dauerhaften Haarentfernung sind mittlerweile für den Eigengebrauch erhältlich. Laien empfehlen wir jedoch wärmstens den Besuch in einem Kosmetikstudio. In Sachen professioneller Haarentfernung sind Sie bei SINE-SINE genau richtig. Neben SHR und IPL bieten wir auch Waxing- und Sugaring-Behandlungen an sowie die Laser-Haarentfernung mit dem Diodenlaser. Besuchen Sie uns in einem unserer SINE-SINE Studios und lassen Sie sich zu unseren Leistungen beraten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Pixabay.com © adamkontor

< zurück vor >

Neuste Artikel

Juckende Beine adé: Glatte Haut mit IPL und Laserbehandlung

Ihre Beine jucken oft? Vielleicht liegt es an der Rasur. ✔ Wie Sie mittels IPL und der Laser-Haarentfernung juckenden Beinen adé sagen. ►Mehr erfahren!

Haare auf den Zehen entfernen? Die 7 besten Methoden

Welches ist der beste Weg, um Haare auf den Zehen zu entfernen? ✓ Die 7 besten Methoden ✓ Waxing, IPL und Co im Vergleich ▶ Alle Infos im Überblick!

Haarentfernung mit Licht: So funktioniert IPL

Wie funktioniert IPL? Wir klären auf: ✔️ Funktionsweise der Haarentfernung mit Licht ✔️ Vorteile & mehr. ▶ Jetzt alles zu IPL erfahren!

Zurück zur Übersicht

SINE-SINE
behandelt Sie überall sanft und mit guter Laune.

SINE-SINE