Blogdetail - Sine-Sine

Waxing für Männer – Was MANN wissen muss

Der Begriff Waxing fällt oftmals nur im Zusammenhang mit Frauen. Jedoch ist die Haarentfernungsmethode nicht nur bei dem weiblichen Geschlecht beliebt. Immer mehr Männer entscheiden sich für eine weiche und glatte Haut mithilfe von Wachs. Sei es aus ästhetischen oder sportlichen Gründen. Aber reicht Rasieren nicht aus? Was Sie über Waxing für Männer wissen müssen und was die Vorteile sind, erfahren Sie hier.

Was ist Waxing überhaupt?

Waxing ist ein echter Klassiker! Es zählt zu den effektivsten Methoden, Haare an unerwünschten Körperstellen zu entfernen. Beim Waxing wird das Wachs mit der Haarwuchsrichtung aufgetragen und mit einem Ruck gegen die Haarwuchsrichtung abgezogen. Dabei wird das Haar samt der Haarwurzel entfernt

Vorteile Waxing

Dadurch, dass die Haare mit der Haarwurzel entfernt werden, wachsen diese deutlich langsamer nach. Im Gegensatz dazu werden die Haare bei der herkömmlichen Rasur nur oberflächlich abgeschnitten. Die Haarwurzel bleibt also in der Haut zurück, wodurch die Haare wieder deutlich schneller nachwachsen. Sie können das Wachs sogar großflächig auftragen und so in einem Mal viele Haare auf einmal entfernen.

Nach dem Waxing haben Sie zwischen 2-4 Wochen ein seidiges und geschmeidiges Hautgefühl. Die Haare wachsen dann deutlich weicher nach und es entstehen keine nervigen und kratzigen Stoppeln wie beim Rasieren. 

Außerdem wird durch das Waxing das Risiko von Hautirritationen, Pickeln und eingewachsenen Haaren verringert

Nachteile Waxing

Neben den ganzen Vorteilen, die das Waxing mit sich bringt, gibt es auch ein paar Nachteile. Zum einen ist die Haarentfernung mit Wachs etwas aufwendiger und dauert im Vergleich zum Rasieren länger.

Zum anderen ist Waxing nicht ganz schmerzfrei. Jedoch werden die Schmerzen von Mal zu Mal geringer. 

Unser Tipp: Cremen Sie die frisch enthaarte Haut mit einer feuchtigkeitsspendenden Lotion ein, um diese zu beruhigen und Rötungen zu mindern. Unsere hauseigenen SINE-SINE Produkte wie das Aloe Vera Gel und das Argan After Waxing Oil eignen sich dafür besonders gut. 

Weshalb Waxing auch für Männer geeignet ist

Haarentfernung ist längst nicht mehr nur Frauensache. Auch immer mehr Männer machen sich die Vorteile professioneller Haarentfernung zunutze. Die Beweggründe dafür sind vielfältig. So sind die zwei häufigsten Gründe für Waxing bei Männern neben der Ästhetik die Hygiene und der Sport. 

Ästhetik

Der Aspekt der Ästhetik ist wohl der naheliegendste Grund von allen. Waxing für Männer lohnt sich, wenn Sie Haare an bestimmten Körperstellen einfach lästig und unästhetisch finden und keine Lust haben, die gleichen Stellen jeden Tag aufs Neue zu rasieren. Außerdem ist die Haut nach dem Waxing deutlich glatter und geschmeidiger.

Hygiene

Neben dem Vorteil, dass die Haut ohne lästige Stoppel weicher wird, spielt auch die Hygiene eine große Rolle. Ein Rasierer wird mit jeder Benutzung unhygienischer und kann bei der Rasur die obere Hautschicht verletzen, wodurch das Risiko von Hautirritationen steigt. Beim Waxing wird nach jeder Behandlung neues Wachs verwendet und die Verletzungsgefahr ist deutlich geringer.

Sport

Vor allem bei Leistungssportlern ist Waxing sehr beliebt und das nicht ohne Grund. Besonders bei Läufern, Radfahrern und anderen Athleten, die enge Sportkleidung tragen müssen, ist die Haarentfernung nicht mehr wegzudenken. Denn die Haare verursachen bei sportlichen Aktivitäten Reibung, welche zu Unbehagen oder sogar zu Wunden führen kann. Auch Schwimmer entfernen häufig die Haare, welche nicht von der Schwimmbekleidung bedeckt werden. Die glatte Haut verbessert die Aerodynamik der Schwimmer. 

Neben den pragmatischen Gründen spielt auch die Präsentation des durchtrainierten Körpers, zum Beispiel beim Bodybuilding, eine große Rolle. Die durchtrainierte Muskulatur lässt sich ohne Haarwuchs deutlich besser erkennen und in Szene setzen.

SINE-SINE- Leistungen für IHN

Gerade für Waxing-Anfänger ist die Haarentfernung mit Wachs nicht gerade einfach und kann schonmal recht schmerzhaft werden, wenn man nicht genau weiß wie man dabei am besten vorgeht. Deshalb empfiehlt sich der Besuch im Waxing-Studio. Bei SINE-SINE heißen wir Personen jeden Geschlechts willkommen. Dabei bieten wir Ihnen unterschiedliche Methoden der Haarentfernung an. So können Sie bei uns zwischen Waxing, Sugaring sowie den zwei dauerhaften Methoden der Haarentfernung, IPL und SHR, wählen. 

Wissen Sie schon, welche Methode Sie am meisten anspricht? Wir beraten Sie gerne telefonisch oder persönlich in unseren SINE-SINE Studios.

Unsplash.com © Alexander Redl

< zurück vor >

Neuste Artikel

Hornhaut entfernen: Schritt für Schritt zu seidig glatten Füßen

Hornhauthobel, Bimsstein oder doch lieber Hornhautschwamm? Wir erklären, wie Sie Hornhaut richtig entfernen und langfristige Folgen verhindern.

Körperbehaarung bei Frauen: Top oder Flop?

Was ist in Sachen Haarentfernung zurzeit im Trend? Ist Körperbehaarung bei Frauen Top oder eher Flop? Wir gehen der Antwort auf die Spur. Jetzt informieren!

Pickelnarben entfernen: Was hilft gegen Pickelmale?

Was sind Pickelmale und wie kann man diese bestmöglich entfernen? Wir klären auf, was es mit den Narben auf sich hat.

Zurück zur Übersicht

Das einzige Geheimnis einer schmerzfreien Haarentfernung ist die Regelmäßigkeit.

SINE-SINE