Blogdetail - Sine-Sine

Füße mit Flair

News 

Auf die Details kommt es bekanntlich an. Füße, die in den Wintermonaten weder mit einer Hornhautraspel noch einer Feuchtigkeitspflege Bekanntschaft gemacht haben, hält man besser noch solange in geschlossenen Schuhen versteckt, bis sie in Profi-Hände gegeben wurden. Da kann Ihr Sommer-Look noch so fancy sein, ungepflegte Füße sollten nicht zum Blickfang werden. Welches Studio Sie für „Luxus-Füße“ besuchen sollten, hat das Magazin flair in der Juni-Ausgabe herausgestellt, die ab heute im Zeitschriftenregal wartet. In ihrer Kategorie „Germany 360°“ sucht das Magazin Hotspots in Hamburg, Berlin, München, Köln, Frankfurt und Düsseldorf. Der Pediküre-Tipp für Köln geht an die Wellness-Pediküre imSINE-SINE-Studio Köln, aufgeführt neben zwei Spa-Tempeln. Für die gute Bewertung möchten wir uns herzlich bedanken und zugleich zum Anlass nehmen, Fußpflege heute zu unserem Top-Thema zu machen.

Fußpflege bei SINE-SINE

In unseren deutschen Studios bieten wir neben der professionellen Haarentfernung ein breites Angebot an Nagelkosmetikfür Frauen und Männer an – Maniküre und Pediküre eingeschlossen. Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen der Klassischen Pediküre oder Maniküre und der Wellness-Variante. Bei der klassischen Pediküre werden Ihre Füße mit einem warmen Fußbad optimal auf die Behandlung vorbereitet. Die Nägel werden gekürzt, Nagelhaut und Hornhaut entfernt. Eine Feuchtigkeitslotion schützt abschließend Ihre Haut vor dem Austrocknen.

Wellness für die Füße: Urteil der Zeitschrift flair

Für eine Extra-Dosis Luxus und Pflege empfiehlt das Modemagazin flair unsere Wellness-Pediküre: Zu den Leistungen der klassischen Pediküre werden bei der Wellness-Variante Füße und Beine massiert und gepeelt. Das Peeling löst abgestorbene Hautschüppchen und macht die Haut wieder zart. Sie haben außerdem die Wahl zwischen einer Maske und einem Paraffinbad. Die pflegende Creme zum Abschluss wird gezielt an Sohlen und Fersen einmassiert. Hier neigt die Haut besonders dazu, trocken und rissig zu werden. Wenn Sie sich von zu Hause aus zu zarten Füßen verhelfen wollen, empfehlen wir ein kleines offenes Geheimnis: Vor dem Schlafengehen die Füße mit einer reichhaltigen Creme einmassieren, Söckchen anziehen und einwirken lassen. Die Zeitersparnis bei Ihrem nächsten Besuch in unseren Studios können Sie dann gleich in eine Maniküre investieren!


Lack für die Füße: Krönung einer jeden Pediküre

In puncto Lacke setzen wir voll und ganz auf die Wunderwaffe Shellac, das wie Nagellack aufgetragen wird und nach kurzer Trockenzeit für ein perfektes Hochglanz-Finish und 14 Tage lang für ein makelloses Ergebnis sorgt. An den Zehen aufgetragen, müssen Sie während ihres Strandurlaubs keinen Gedanken an abgeblätterten Lack verschwenden. Und doch ist es bei Shellac wie mit vielen Dingen – man muss es einfach einmal getestet haben, um vom Sorgenfrei-Gefühl überzeugt zu werden.

Nude bis Rot: Farbe auf die Füße

Gerade bei der Wahl ihrer Lackfarbe für die Zehen sind viele Frauen wenig experimentierfreudig. Frauen, die gerne beim Klassiker Rot bleiben, werden diese Saison wieder einmal mit vielen Nuancierungen konfrontiert. Hibiskus-Töne führen die lange Farbpalette der neuen Rot-Töne an: frischer als tiefes Rot und dabei dezent, elegant. Fuchsia-Nuancen bilden das knallige Pendant, das besonders schön zu gebräunter Haut wirkt.

Die neuen Rot-Töne resultieren aus dem Pastell-Trend, der uns schon lange begleitet und dennoch aktueller denn je ist. Flieder, Mint oder Eierschale bis hin zu deckweißem Lack sind auf Laufstegen und Fashion-Magazinen hoch im Kurs und alltagstauglich zugleich. Wahrscheinlich ist das auch der Grund, wieso der Nude-Trend einfach nicht abreißen will: Nägel in Nude sind unauffällig, clean, edel, konkurrieren weder mit dem Make-up, noch mit dem Outfit und verlängern nicht zuletzt die Finger optisch.

Die neuen Nude-Lacke sind hoch pigmentiert und decken daher besonders gut. Sie sind nicht mehr zart schimmernd wie ihre Vorgänger. Im Grunde enthalten sie überhaupt keine Glitzerpigmente mehr. Wer auf der Suche nach dem perfekten Nude-Ton ist, sollte darauf achten, die Lackfarbe dem eigenen Hautton anzupassen. Bei einem kühlen Teint und hellen Haaren sollte man einen Lack in Rosé wählen. Wer eine gebräunte oder olivfarbene Haut hat, sollte lieber zu Beige greifen. Alle Trend-Farben gibt es natürlich auch von Shellac.

Wenn Sie aber ohnehin für eine Pediküre bei uns sind, können Sie sich bei einem Bein-Waxing gleich die kleinen Härchen an den Füßen und Zehen entfernen lassen – der perfekte Abschluss für die Fußpflege, wie wir finden.

< zurück vor >
Artikel kommentieren und bewerten

Neuste Artikel

Männer bei SINE-SINE

Die perfekte Hautpflege im Sommer

Summer Time: So pflegen Sie Ihre Haut im Sommer richtig!

Just Five: Unsere Beauty Essentials

Unsere Top 5 Beauty Produkte haben wir in unserem Artikel für Sie zusammengetragen.

Zurück zur Übersicht

Sich selbst zu depilieren ist schwierig
überlassen Sie das den Profis!

SINE-SINE