Blogdetail - Sine-Sine

Brazilian Fever

Das Düsseldorfer SINE-SINE-Studio in der Hohe Straße und ich haben etwas gemeinsam: Wir haben beide neu in Düsseldorf angefangen. Erst vor wenigen Wochen bin ich für einen Job hierher gezogen – und das Waxing Studio meines Vertrauens hat glücklicherweise kurz danach hier eröffnet. Pünktlich zum Start der Fußball-WM in Brasilien, dem Land des Brazilian Waxing, habe ich meinen Body enthaarungstechnisch fit gemacht. Im Studio angekommen, musste ich mich nur noch für eine brasilianische Frisur entscheiden.

Brazilian Waxing: Die Auswahl ist groß

Bei der ursprünglichen Form des Brazilian Waxings wird jedoch nicht viel übrig gelassen, das man noch in Form bringen könnte. Beim sogenannten Brazilian Hollywood Cut wird die Schambehaarung nämlich vollständig entfernt – für einen knappen Bikini, wie man ihn am Strand von Copacabana oft sieht – absolut notwendig. Das Gefühl brasilianischer Sexyness mit glatter Haut im Intimbereich ist aber übertragbar. Dabei ist es ganz gleich, wie der eigene Bikini geschnitten ist.

Es gibt auch Varianten des Brazilian Cut, die ein bisschen was stehen lassen: Beim Brazilian Landing Strip wird ein schmaler Streifen ausgespart. Ein Dreieck oberhalb des Schambeins bleibt beim Brazilian Triangle stehen. Und wenn ich nur ein Waxing der Bikini Zone brauche, wähle ich Bikini und Bikini Tanga. Meistens mache ich meine Wahl von der Jahreszeit und meinem persönlichen Wohlbefinden abhängig.

Waxing à la Brazil: Die Behandlung

Depiladora Suzanna erwartete mich mit einem strahlenden Lächeln im Studio und der Frage „Haben Sie ein bisschen Zeit mitgebracht?“. „Natürlich“, antwortete ich brav und hoffte trotzdem, dass das Ziepen schnell vorbei ist. Deswegen finde ich es wichtig, mit Small-Talk abgelenkt zu werden. So fühle mich rundum wohl. Ich habe mich entschieden, erst mit dem Warm-Wachs zu beginnen. Ich mag das Gefühl, wenn das warme Wachs auf die Haut aufgetragen wird. Außerdem finde ich es weniger schmerzhaft als das Sugaring. Das findet Depiladora Suzanna merkwürdig, eigentlich ist Sugaring besonders hautschonend.

Ritsch, Ratsch und schon sind die Haare weg. Neugierig spinkse ich an mir hinunter und bin schon sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Für die kurzen, störrischen Härchen verwendet Suzanna dann noch die Sugaring-Paste und zupft sogar mit der Pinzette nach, damit garantiert nichts stehen bleibt. Anschließend musste ich mich auf den Bauch drehen, damit sie auch die Pofalte enthaaren kann. Zum Glück geht das blitzschnell, denn leider tut es an dieser Stelle richtig weh. Im Stillen zitiere ich die Floskel: „Wer schön sein will, muss leiden.“ Zum Schluss noch Beine und Achseln. Das Waxing der Beine ist pure Entspannung, die Axeln sind wieder empfindlicher. Suzanna gibt sich große Mühe, es mir so angenehm wie möglich zu machen und arbeitet sich einfühlsam vor.

Brazilian Waxing: Hautgefühl wie am Strand Brasiliens

Brazilian Waxing: Mein Fazit

Nach einer Stunde habe ich es geschafft. Zum Schluss trägt die Depiladora noch das angenehm kühle Aloe Vera-Gel auf. Das beruhigt die Haut. Ich sollte 24 Stunden lang keinen Sport machen, damit ich nicht schwitze, direkte Sonne meiden, da die Haut nun besonders empfindlich ist, und muss die enthaarten Stellen nach drei Tagen peelen, damit keine Haare einwachsen. Der Besuch im SINE-SINE-Studio lieferte also die Ausrede gleich mit, warum ich nicht zum Sport musste, auch wenn Fußball für die nächsten Wochen nicht zu umgehen war. Dann aber immerhin mit brasilianischem Hautgefühl.

< zurück vor >
Artikel kommentieren und bewerten

Neuste Artikel

Space Buns – Trendfrisur aus den 90ern

Top oder Flop?

Maniküre für den Mann

Wir erklären was Mann bei der Maniküre erwarten kann.

So werden Sie Ihr Winterfell los

Der Winter ist lang und für viele ein Anlass dem inneren Schweinehund Freilauf und die Haare sprießen zu lassen.

Zurück zur Übersicht

Sich selbst zu depilieren ist schwierig
überlassen Sie das den Profis!

SINE-SINE