Blogdetail - Sine-Sine

Zuckerpeeling für seidig-glatte Haut

Peelings sorgen für eine seidig-glatte Haut. Die Antwort auf die Frage nach dem wieso ist einfach: Ein Peeling ist die ideale Grundlage für die Hautpflege. Es reinigt, pflegt, erfrischt und löst abgestorbene Hautzellen von der obersten Hautschicht – für eine glattere, weichere und gepflegte Haut. Doch leider halten viele handelsübliche Peelings nicht, was sie versprechen und sind darüber hinaus wahre Umweltsünder.
Hierfür bietet SINE-SINE die ideale Lösung: Unsere hauseigenen Peelings basieren auf natürlichen Inhaltsstoffen – ohne jegliche Kunststoffe und andere chemische Zusammensetzungen.  Wir beantworten alle wichtigen Fragen rund ums Peeling, seine Wirkung, umweltfreundliche Produkte und was Sie bei der Anwendung beachten sollten. 

Wirkung: Was ist ein Peeling genau?

Skin Detox, Anti-Mitesser, hautbildverfeinerndes Peeling, Öl Peeling und Creme Peeling – ein Blick in das Drogerieregal trägt nicht unbedingt zu mehr Klarheit bei, sondern stiftet allenfalls mehr Verwirrung. Kein Wunder, denn jedes Unternehmen versucht sein Peeling als besonders effizient und hip zu vermarkten. Doch woher soll ich wissen, welches Peeling das Richtige für meinen Hauttyp ist? Zunächst sollte man hierfür genau wissen, was ein Peeling eigentlich ist.
Für Peelings gibt es verschiedene Anwendungsbereiche und je nach Anwendungsbereich ist auch die Zusammensetzung eine andere. Das Ziel eines Peelings (eng. „to peel“ für abschälen) ist es in erster Linie, trockene und alte Hautzellen abzutragen. Hierdurch verfeinert sich das Hautbild und die Haut kann sich selbst besser regulieren. Darüber hinaus unterstützt ein Peeling die Hautpflege in vielen weiteren Punkten.


Peeling: Wirkungen auf einen Blick:

·       Peelings unterstützen die natürlichen Prozesse der Hauterneuerung
·       Durch die Anwendung lösen sich abgestorbene Hautzellen aus der obersten Hautschicht
·       Peelings fördern die Durchblutung
·       Sie regen die Zellerneuerung an
·       Peelings reinigen die Poren und verfeinern dadurch das Hautbild
·     Pflegestoffe können durch die Anwendung von Peelings besser von der Haut aufgenommen werden


Vorteil nach der Haarentfernung

Nach professioneller Haarentfernung wie Sugaring und Waxing sorgt die nachträgliche Hautpflege mit einem Peeling dafür, dass nachwachsende Härchen nicht einwachsen und die Haut seidig-glatt bleibt.

Warum man seine Haut regelmäßig peelen sollte

Die Haut ist ein lebenswichtiges – und gleichzeitig das größte –  Organ, das für uns Menschen eine essenzielle Schutzfunktion einnimmt. Als Schutzmantel hält unsere Haut Krankheitserreger ab, sie schützt uns vor Feuchtigkeits- und Wärmeverlust und ist außerdem eines der wichtigsten Sinnesorgane. Deshalb ist die richtige Hautpflege besonders wichtig.
Insbesondere Frauen setzen ihre Haut permanent Belastungen aus. Eine tagtägliche Rasur und Haarentfernungsmethoden wie Waxing  strapazieren die Haut ebenso wie das Tragen von Make-Up. Aber auch im Alltag ist die Haut immer wieder viel beansprucht und dadurch oftmals rau und trocken. Damit das Hautbild ebenmäßig, geschmeidig und strahlend bleibt, ist ein regelmäßiges Peelen unterlässlich. Das Peeling hilft der Haut, sich auf natürliche Weise zu regulieren, unschöne Hautschuppen zu entfernen und Hautunreinheiten vorzubeugen.

Anwendung: Wie geht man bei einem Peeling richtig vor?

Je nach Körperzone und Anwendungsbereich gibt es verschiedene Peelings. Grund dafür ist die Hautstruktur. Während die Haut an Armen und Beinen robuster ist und ein ausgeprägtes Fettgewebe  aufweist, ist die Haut im Gesicht und Dekolleté deutlich dünner und sensibler – und damit auch anfälliger für Hautreizungen, Rötungen und Unreinheiten. Deshalb ist es empfehlenswert, ein geeignetes Peeling für die jeweilige Hautpartie zu wählen.
Universelle Body Peelings sind die ideale Lösung für den gesamten Körper und eignen sich für die regelmäßige Anwendung und Pflege des ganzen Körpers. Insbesondere nach der Enthaarung empfiehlt es sich, nach ein paar Tagen ein hautfreundliches Körperpeeling zu verwenden, um die Haut von abgestorbenen Hautzellen zu befreien. Die SINE-SINE Duschpeelings sind ideal für die tägliche Pflege und eignen sich besonders für die Pflege nach der Haarentfernung – damit die Haut langanhaltend glatt bleibt. Die Anwendung mit unseren Peelings hält die Wachstumskanäle der Haare frei und verhindert das Einwachsen von Haaren.

SINE-SINE Zuckerpeeling – Das richtige Peeling für seidig-glatte Haut

Das SINE-SINE Milch- und Honig-Zuckerpeeling gibt der Haut alles, was sie braucht. Es besteht aus kleinen Zuckerkörnern für den idealen Peeling-Effekt, die in nach Honig und Milch duftendem Öl eingelegt wurden. Die hauseigene Rezeptur sorgt dafür, dass die Haut auf natürliche Weise spürbar weich und fest bleibt.
Bei einer regelmäßigen Anwendung verhindert das Zuckerpeeling das Risiko von eingewachsenen Härchen. Insbesondere für den Intimbereich ist das Peelen der Haut zu empfehlen, da das Risiko von eingewachsenen Härchen hier besonders hoch ist. Das Zuckerpeeling verhindert auf sanfte Weise das Einwachsen, da es die Wachstumskanäle frei hält. Gönnen Sie Ihrer Haut eine Auszeit. Das natürliche, vegane Zuckerpeeling beruhigt die Haut, pflegt sie sanft und lässt sie auf natürliche Weise regenerieren.
Anwendung Zuckerpeeling: Die grobe Körnung reinigt die Haut intensiv, macht sie spürbar sanfter und fördert die Durchblutung. Zwei bis dreimal die Woche reichen bereits für eine ideale Hautpflege. Da sich der Zucker unten absetzt, empfehlen wir, das Peeling vor der Anwendung kurz umzurühren. Für die Anwendung des Intimbereichs reicht beispielsweise bereits eine kleine Stapelspitze.

Umweltfreundliches Peeling ohne Plastik: SINE-SINE Duschpeelings mit vulkanischem Gestein

Neben Mikroplastik enthalten viele Peelings Kunststoffe in flüssiger Form. Mikroplastik-Kugeln fungieren als natürliche Schleifhilfe. Es ist besonders umweltschädlich, da es nicht biologisch abbaubar ist. Und auch, wenn viele Hersteller nun auf festes Mikroplastik verzichten, ist das Kunststoff-Problem weiterhin vorhanden. Das liegt daran, dass viele herkömmliche Peelings mit Silikonen und anderen synthetischen Polymeren versetzt sind. Diese wasserlöslichen Kunststoffe sind besonders bedenklich, da sie nicht biologisch abbaubar sind, unkontrolliert in unsere Natur gelangen und sich dort anreichern.
Diesem Kunststoff-Problem begegnet SINE-SINE mit hauseigenen Produkten, bei denen wir und unsere Kunden wissen, was drin ist. Sowohl die Duschpeelings als auch das neue Zuckerpeeling sind zu 100 % kunststofffrei und bestehen aus umweltschonenden, natürlichen Inhaltsstoffen wie  dem natürlich vorkommenden vulkanischen Gestein Perlit für den idealen Peeling-Effekt. Überzeugen Sie sich selbst in einem unserer SINE-SINE Studios. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
 
 
 

< zurück vor >

Neuste Artikel

Waxing selber machen: Mit diesen Tipps gelingt das Waxing Zuhause

Waxing kann ganz schön schmerzhaft sein, wenn man es nicht richtig macht. Wir geben Tipps, wie Ihnen das Waxing Zuhause trotzdem gelingt.

Was ist CBD? Wissenswertes rund um Cannabidiol

Kaum ein anderer pflanzlicher Stoff wird derzeit so gehypt wie Cannabidiol. Doch was kann CBD wirklich und ist das in Deutschland überhaupt legal?

Vegane Kosmetik: Schönheit ohne Tierleid

Vegan liegt voll im Trend, auch in der Kosmetikbranche. Wir verraten, was vegane Kosmetik ist und wie sie sich von Naturkosmetik unterscheidet.

Zurück zur Übersicht

Das einzige Geheimnis einer schmerzfreien Haarentfernung ist die Regelmäßigkeit.

SINE-SINE