Blogdetail - Sine-Sine

Sugaring mit grünem Tee

Er mag zwar nicht jedem schmecken, doch dafür entgiftet er unseren Körper und beugt unterschiedlichsten Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs vor. Die Rede ist von grünem Tee. Wieso er für unsere Gesundheit so wichtig ist und warum SINE-SINE ihn beim Sugaring verwendet, möchte ich euch mit diesem Blogbeitrag erklären. 

Vorzüge des grünen Tees

Grüner Tee hat, wenn er getrunken wird, eine vielzahl von positiven WWirkungen auf unseren Körper. Er wirkt unter anderem verdauungsfördernd, immunstärkend und angeblich sogar verjünged. Anders als beim schwarzen Tee werden die Blätter nicht oxidiert, wodurch nahezu alle im frischen Blatt enthaltenen Wirkstoffe erhalten bleiben. Je nach Ziehzeit und Temperatur des Aufgusswassers unterscheiden sich die gelösten Wirkstoffe: Das im Tee enthaltene hitzeempfindliche Vitamin C verbessert die Aufnahme der gesundheitsfördernden Polyphenole. Andererseits verbessert das Überbrühen mit 95 °C heißem Wasser und eine längere Ziehdauer von bis zu einer Stunde die Extraktion der Polyphenole. Für viele Sorten ist daher 70°C die richtige Zubereitungstemperatur. Milch, Honig oder Zucker sollte im besten Fall nicht hinzugegeben werden, da es die Entfaltung der Wirkstoffe beeinträchtigt. Vitamin C oder Zitrone kann die Wirkung dagegen sogar stärken. In Ostasien werden die Teeblätter länger im Wasser gelassen, allerdings erhält man nach 10 Minuten Ziehzeit einen sehr bitteren Teerest. 

Besonders Herz-Kreislauf-Erkrankungen beugt der regelmäßige Konsum von grünem Tee vor.  Auch chronische Krankheiten wie Asthma oder Parkinson können durch den Teekonsum hinausgezögert werden. Die Wirkstoffe des grünen Tees hemmen zudem nachweislich das Wachstum von Krebszellen und verringern die Gefahr der Streuung im Körper. Aber auch bei einer normaler Grippe und Erkältung wirkt grüner Tee antiviral und antibakteriell. Die antioxidative Wirkung des etablierten Radikalfängers hilft unserer Haut außerdem sich schneller zu regenerieren und zu erneuern. Ob als Aufguss, Kapseln oder Pulver – die Inhaltsstoffe des grünen Tees sind in jedem Falle der Gesundheit förderlich. 

Unsere hauseigene Zuckerpaste mit grünem Tee

Nicht nur getrunken macht grüner Tee schön und gesund - auch für die Haut hat grüner Tee unschlagbare Vorteile. Nach viel Tüftelei und Eigenversuchen haben wir festgestellt, dass das Sugaring mit grünem Tee - oder green tea sugaring - die Haarentfernung angenehmer und verträglicher macht und deswegen zu einem perfekt glatten Ergebnis führt. Neben dem Waxing empfehlen wir insbesondere Allergikern und Kunden mit empfindlicher Haut das green tea sugaring. Hierfür haben wir eine eigene Rezeptur aus Zitronensaft, Zucker und grünem Tee entwickelt. Durch das Ersetzen von Wasser durch grünen Tee können wir nachweislich Hautirritationen lindern, was das Sugaring somit für den Kunden noch angenehmer macht. Unsere Sugaringpaste ist garantiert zu 100% vegan und natürlich. Gerade bei Hautproblemen wie Akne oder Hautausschlag ist die Behandlung von Sugaring sehr verträglich. 

Die verjüngende Wirkung von grünem Tee,  die sichtbar kleine Fältchen und Linien reduzieren soll,  testen wir derzeit noch an uns selbst aus. Für die Haarentfernung jedoch versprechen wir euch jetzt schon ein ganz neues glattes Lebensgefühl!

Testet in einem Studio eurer Wahl die Vorteile von grünem Tee bei der dauerhaften Haarentfernung. Wir freuen uns auf euren Besuch - und auf euer Feedback!

< zurück vor >
Artikel kommentieren und bewerten

Neuste Artikel

Space Buns – Trendfrisur aus den 90ern

Top oder Flop?

Maniküre für den Mann

Wir erklären was Mann bei der Maniküre erwarten kann.

So werden Sie Ihr Winterfell los

Der Winter ist lang und für viele ein Anlass dem inneren Schweinehund Freilauf und die Haare sprießen zu lassen.

Zurück zur Übersicht

ES GIBT KONSTELLATIONEN,
da müssen alle Beteiligten Haare lassen.

Karl Heinz Karius