Blogdetail - Sine-Sine

Waxing für Anfänger: Das sollten Sie wissen

Keine Lust mehr auf tägliches Rasieren und nervige Stoppeln? Dann sollten Sie den Rasierer bei Seite legen und sich langsam ans Waxing herantasten! Waxing ist nicht ohne Grund eine der beliebtesten Haarentfernungsmethoden. Wir erklären Ihnen, wie Waxing funktioniert, was die Vorteile sind und wie Sie als Anfänger Ihre erste Behandlung so schmerzfrei wie möglich gestalten können.

Wie funktioniert Waxing?

An manchen Stellen ist Körperbehaarung oftmals einfach nur lästig. An dieser Stelle kommt das Waxing ins Spiel. Die Haarentfernung mit Wachs ist die klassische Form der Depilation. Beim Waxing wird das Wachs mit der Haarwuchsrichtung auf die gewünschte Stelle aufgetragen und gegen den Haarwuchs abgezogen. Im Gegensatz zum Rasieren wird beim Waxing das Haar mitsamt der Haarwurzel entfernt. Das Ganze ist zwar etwas schmerzhafter, dafür wachsen die Haare aber auch deutlich langsamer nach. 

Es gibt zwei Methoden des Waxings: die Kalt- und die Warmwachsmethode

Vorteile Waxing

Warum Waxing so beliebt ist, liegt zum größten Teil an dem langanhaltenden Ergebnis. Dadurch, dass die Haare mit der Haarwurzel entfernt werden, dauert es 2 bis 4 Wochen bis die ersten Härchen wieder nachwachsen. Mit steigender Anzahl der Anwendungen werden die Härchen immer weniger und wachsen auch deutlich feiner nach. So lassen sich unangenehm kratzende Stoppeln gezielt vermeiden. 

Beim Waxing wird die Haut auch nicht so stark gereizt wie durch die Klinge beim Rasieren und es kommt deutlich weniger zu Rasierpickelchen und Hautirritationen. Auch das Risiko für eingewachsene Haare und die oftmals damit einhergehenden Entzündungen wird durch das Waxing deutlich verringert.

Ein weiterer Vorteil ist, dass vor allem Warmwachs großflächig aufgetragen werden kann und somit größere Stellen schnell und effektiv enthaart werden können.


Waxing für Anfänger: Tut das nicht weh?

Haare, die mit der Wurzel aus der Haut gezogen werden? Das hört sich ziemlich schmerzhaft an. Wir können Ihnen hierbei die Angst nehmen, denn so schmerzhaft ist das Ganze bei korrekter Anwendung gar nicht.

Waxing ist zwar unangenehmer als Rasieren, aber definitiv aushaltbar. Außerdem dauert der Schmerz nur einige Sekunden nach dem Abziehen des Wachses an. Also erzeugt man ein langanhaltendes Ergebnis der Haarentfernung für nur ein paar Sekunden Zähne zusammenbeißen. Je regelmäßiger Sie die Waxing Behandlung an sich durchführen lassen, desto mehr nimmt der Schmerz auch ab.

Mit der richtigen Vorbereitung und der richtigen Pflege können Sie die Behandlung ebenfalls deutlich schmerzfreier gestalten. Wir empfehlen Ihnen, vor der Behandlung ein Bad zu nehmen oder warm zu duschen. Durch das Wasser und die Wärme weicht die Haut auf und die Poren öffnen sich. Somit können die Haare deutlich leichter entfernt werden. Eine ausführliche Beschreibung, wie Sie sich optimal auf Ihre Waxing Behandlung vorbereiten, finden Sie in unserem Beitrag zu Waxing – Die richtige Vorbereitung.

Für die Pflege danach empfehlen wir Ihnen unser SINE-SINE Aloe Vera Gel. Dieses spendet der Haut die benötigte Feuchtigkeit nach dem Waxing und kühlt die gereizte Haut angenehm ab. In Kombination mit unserem SINE-SINE Argan After Waxing Oil erhält Ihre Haut die bestmögliche Pflege. Genaueres über die optimale Pflege nach dem Waxing erfahren Sie unter Waxing – Die Hautpflege danach.

Haben Sie immer noch Angst vor den Schmerzen? Dann rufen Sie gerne mal bei einem unserer SINE-SINE Studios an und lassen sich von unseren Mitarbeitern beraten. 

Waxing für Anfänger und Fortgeschrittene bei SINE-SINE

Besonders für Anfänger bietet es sich an, für die erste Waxing Behandlung eines unserer SINE-SINE Studios aufzusuchen. Unser geschultes Personal kann gezielt auf Ihre Bedürfnisse eingehen und Ihre erste Waxing Behandlung so angenehm und schmerzfrei wie möglich gestalten. 

Wir bieten neben Waxing auch noch andere Methoden der Haarentfernung wie Sugaring, IPL und SHR an. Natürlich heißen wir auch Waxing-Fortgeschrittene herzlich bei uns willkommen. Sie können Ihren Termin ganz einfach online vereinbaren. Wie freuen uns auf Ihren Besuch!


Pixabay © guaxipo

< zurück vor >

Neuste Artikel

Juckende Beine adé: Glatte Haut mit IPL und Laserbehandlung

Ihre Beine jucken oft? Vielleicht liegt es an der Rasur. ✔ Wie Sie mittels IPL und der Laser-Haarentfernung juckenden Beinen adé sagen. ►Mehr erfahren!

Haare auf den Zehen entfernen? Die 7 besten Methoden

Welches ist der beste Weg, um Haare auf den Zehen zu entfernen? ✓ Die 7 besten Methoden ✓ Waxing, IPL und Co im Vergleich ▶ Alle Infos im Überblick!

Haarentfernung mit Licht: So funktioniert IPL

Wie funktioniert IPL? Wir klären auf: ✔️ Funktionsweise der Haarentfernung mit Licht ✔️ Vorteile & mehr. ▶ Jetzt alles zu IPL erfahren!

Zurück zur Übersicht

Sich selbst zu depilieren ist schwierig
überlassen Sie das den Profis!

SINE-SINE